Legrand – Türkommunikation

 

Auch bei der Serie »Axolute« gibt es Varianten, die besonders viel aushalten. Die neue Axolute Outdoor Station aus Panzerglas zeichnet sich durch eine individuelle Gestaltung des LCD-Farbdisplays und komfortable Sensor-Bedienflächen aus. Bis zu  4.000 Namen können gespeichert werden – eine komfortable Suchfunktion hilft Besuchern, den richtigen Bewohner ausfindig zu machen. Mit zwei Rahmenvarianten in Edelstahl und Messing fügen sie sich in jede Umgebung harmonisch ein. Die Farbkamera ist hier motorisch schwenkbar – in Ruhe erfasst sie einen vorher festgelegten Bereich. Ein Zutrittskontrollsystem wurde bereits integriert. Es arbeitet mit Türöffnercodes oder wahlweise auch mit Bticino-Transpondern.

Die Hausstation »Polyx Video« von Bticino bietet über die Freisprech-Möglichkeit hinaus noch etwas ganz Besonderes: Erhabene Piktrogramme auf den großen, übersichtlichen Bedienelementen ermöglichen ein Fühlen der Funktionen. Die Bilder sind als Relief ertastbar, so dass mit dieser Station auch Sehbehinderte ganz einfach umgehen können. Außerdem wurde die Station mit einer Induktionsschleife für Hörgeräte ausgestattet. Damit liefert Bticino die passende Lösung für »barrierefreies Wohnen«, etwa in Seniorenwohnanlagen oder in Wohnhäusern älterer Kunden.
www.legrand.co.at

ähnliche Beiträge