Legrand mit neuer Führung

Nach fünf Jahren für die Legrand Österreich GmbH und die Legrand BTicino Deutschland GmbH endet die Geschäftsführung von DI Fabio Sala mit Ende September. Sala dazu: „Natürlich blicke ich mit Wehmut zurück. Die Zusammenarbeit hat mir immer viel Freude bereitet, und ich bin stolz darauf, dass ich das engagierte Team von Legrand Österreich leiten durfte.”
Salas Nachfolger als Geschäftsführer der Legrand Austria GmbH ist Frederic Xerri, ebenfalls ein langjähriger Legrand-Manager, der über reichhaltige internationale Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen – zuletzt als Geschäftsführer von Legrand-Russland – verfügt.
Sala, der bereits ab Oktober für Polen verantwortlich sein wird, meint abschließend: „Natürlich tut es mir leid, Österreich verlassen zu müssen. Aber es freut mich, dass die Gruppe diese Verantwortung an mich übertragen hat und nehme die Herausforderung mit Begeisterung an.”

www.legrand.at

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen