LED-Straßenleuchten liefern Leistungssteigerung um 15 Prozent

 

Im Vergleich zur Vorgängerversion aus der LEDway-Produktlinie bieten ausgesuchte Versionen der neuen LED-Straßenleuchten bis zu 20 Prozent mehr Energieeinsparungen und eine erhöhte Lichtausbeute, während andere Versionen für eine bis zu 15 Prozent höhere Lichtleistung und zusätzliche Energieeinsparungen sorgen. Dank dieser Verbesserungen können Städte und Gemeinden bei gleicher Leuchtleistung der Straßenlaternen ihre Gesamtbetriebskosten senken.

 

„Wir bei Cree möchten Städten, Gemeinden aber auch Eigentümern von Gebäuden helfen, die Ausgaben für Beleuchtung und Instandhaltung zu senken”, sagt Stephan Greiner, Vice President EMEA bei Cree. „Durch die gesteigerte Performance der neuen LEDway-Serie kann die Amortisierungsrate im Vergleich zur Vorgängergeneration um bis zu 25 Prozent verbessert werden. Das ist ein zusätzlicher Anreiz, um veraltete Leuchttechnologien durch energieeffiziente LED-Beleuchtung zu ersetzen. Denn die Gemeinden, Städte und Gebäudeeigentümer profitieren dadurch von erheblichen Kosteneinsparungen und können das gesparte Geld anderweitig investieren.”

 

Cree LEDway-Straßenleuchten wurden gebaut, um sowohl die Beleuchtung selbst als auch ihre Wirtschaftlichkeit zu optimieren. Die LEDway gehört laut Hersteller zu den flexibelsten Produkten am Markt: Sie sind in 20 verschiedenen Varianten hinsichtlich der optischen Lichtverteilung erhältlich. Zudem können Kunden den passenden Ansteuerstrom und die Lichtleistung wählen. Cree gibt auf alle Modelle zehn Jahre Garantie. Durch die Vielseitigkeit der LEDway können Städte und Gemeinden ihre LED-Beleuchtung passgenau wählen und somit die spezifischen Anforderungen der unterschiedlichsten Anwendungsbereiche und Projekte erfüllen. Die LEDway-Serie ist über die Vertriebskanäle für Straßenbeleuchtungslösungen von Cree erhältlich.

 

www.cree.com/lighting/ledwayseries

www.cree.com

 

ähnliche Beiträge