LED-Downlight für höchste Ansprüche an die Beleuchtung

Das neue Downlight von Ledon lässt sich mit einem passenden Dimmer hervorragend bis in die niedrigsten Helligkeitsbereiche regulieren. Dabei ist der externe Treiber optimal auf die LED-Technologie im Downlight-Innern abgestimmt. (Foto: Ledon)Es wird mittels Einbaurahmen bündig in die Decke eingelassen und über einen extern liegenden Treiber direkt an die Stromversorgung angeschlossen. Die Leistungsdaten erfüllen dabei hohe Ansprüche an eine professionelle Beleuchtungslösung: 600 Lumen Lichtstrom für hohe Helligkeitswerte, eine exzellente Farbwiedergabe von 90 Ra sowie 2700 Kelvin warmweißes Licht. Der Abstrahlwinkel beträgt 38 Grad und ist mit dem von herkömmlichen Strahlern vergleichbar. Dank kompakter Abmessungen und der eleganten Reflektor-Optik ersetzt das neue Downlight bestehende MR16-Niedervolt-Halogenspots auch äußerlich 1:1. Die Leistungsaufnahme des LED-Leuchtmittels beträgt jedoch lediglich 10 Watt, womit es rund 80 Prozent Energie gegenüber von der Helligkeit vergleichbaren Reflektorlampen auf Halogenbasis einspart.

Hervorragende Dimmbarkeit
Das neue Downlight von Ledon lässt sich mit einem passenden Dimmer hervorragend bis in die niedrigsten Helligkeitsbereiche regulieren. Dabei ist der externe Treiber optimal auf die LED-Technologie im Downlight-Innern abgestimmt. Die innovative Linsenoptik wiederum sorgt für eine sehr gleichmäßige Lichtverteilung. Ob in gewerblichen Anwendungen oder im eigenen Zuhause, mit dieser neuen Beleuchtungslösung von Ledon steht einer Umrüstung von der herkömmlichen Halogentechnik auf eine sehr effiziente LED-Beleuchtung nichts im Wege.

ähnliche Beiträge