Mit der Mitgliedschaft eröffnen sich Kopp neue Möglichkeiten der Entwicklung im Bereich Smart Home und Smart Building. (Bild: Bluetooth SIG)

Teil der »Funktechnologie-Familie«:

Kopp ist ab sofort Mitglied der Bluetooth SIG

Eine der wichtigsten Technologien der vernetzten Welt aktiv mitgestalten! Kopp, Entwickler und Produzent von elektrotechnischen Produkten und Komponenten mit Sitz in Kahl am Main, ist ab sofort offizielles Mitglied der Bluetooth SIG.

Damit wird das Unternehmen, das zu den führenden Herstellern seiner Art für den Fachhandel und den Einzelhandel gehört, buchstäblich Teil der »Funktechnologie-Familie« und richtet sein Smart-Home- und Smart-Building-Produktportfolio künftig auf den Standard aus. Uwe Fischbach, Product Manager Home Automation von Kopp: „Wir sehen Bluetooth als absolute Schlüsseltechnologie im Bereich Smart Home. Dass wir als einer der großen Hersteller die Zukunft von Bluetooth als neues Mitglied auch in gewisser Weise mitschreiben dürfen, freut uns sehr.“

Die offizielle Associate-Mitgliedschaft der sogenannten Bluetooth SIG (Special Interest Group) beginnt mit sofortiger Wirkung. Der Kreis der Teilnehmer setzt sich aus marktführenden Herstellern unterschiedlicher Branchen zusammen, die auf die Funktechnologie vertrauen. Ziel der Interessengemeinschaft ist es, die Bluetooth-Technologie weiter zu implementieren und den Austausch unter den nutzenden Herstellern zu fördern.

Ausrichtung des neuen Smart-Home-Systems auf Bluetooth

Mit der Mitgliedschaft eröffnen sich Kopp neue Möglichkeiten der Entwicklung im Bereich Smart Home und Smart Building – von der Einführung neuer, innovativer Produkte bis hin zur Implementierung neuer Standards in der Gebäudekommunikation. Uwe Fischbach: „Dabei handelt es sich in erster Linie um Sensoren, Schalter und die Aktoren – von Dimmern über Jalousieschalter und Adapter bis hin zur LED-Steuerung unserer Smart-Home-Programme Blue Control und Smart Control.“ Die beiden neuen Systeme werden im Spätsommer im Markt eingeführt.

www.kopp.eu

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen