Kompetenzbereich erweitert

Für diesen Bereich verantwortlich zeichnet ab sofort Markus Wallner, vormals Geschäftsführer der ce-solutions GmbH, Medientechnik-Anbieter im Bereich Home & Office. Durch sein professionelles Know-how und seine langjährige Erfahrung in der Medientechnik-Branche wird Wallner in Zukunft die Expansion von löwenstein home comfort im Kommerziellen-Bereich als Mitglied der Geschäftsführung vorantreiben.  

„Mit Markus Wallner, der langjährige Erfahrung in der Realisation von Mediensteuerungen mit Mehrwert mitbringt, habe ich eine wertvolle Ergänzung in der Geschäftsführung gefunden. Wir haben uns bis dato als Vorreiter in der Realisation von Privatprojekten bewiesen, und wollen – durch diese neue Ergänzung – selbiges im kommerziellen Bereich tun,“ informiert Stephen Löwenstein, Gründer und Geschäftsführer von löwenstein home comfort. „Ab sofort plant, berät und implementiert löwenstein home comfort daher nicht nur für Kunden im privaten Wohnbereich, sondern wird sich verstärkt auch auf den Bereich Besprechungsräume, Multi-Media-Offices, Veranstaltungszentren und Multi-Media-Lösungen spezialisieren, und sorgt damit für Komfort auf höchstem technischen Niveau in allen Segmenten,“ erzählt Löwenstein weiter. Wallner, der seine Wurzeln in der IT-Branche hat und sein Hobby »HomeCinema«, zu seinem Beruf gemacht hat, will bei löwenstein home comfort die Expansion im Bereich Office rasant vorantreiben.

Auf der anderen Seite sorgt das Unternehmen dafür, dass die gesamte Technik – Hausautomation, Multimedia, Kommunikation und Sicherheit – optimal auf die individuellen Wünsche und Ansprüche jedes einzelnen Kunden abgestimmt wird. Stephen Löwenstein sieht sich dabei als Kommunikationstechniker, der mit den Architekten gemeinsam an der Integration der Technik im Privat- und Kommerziellen-Bereich arbeitet. Durch spezielles Design werden funktionelle Elemente wie Fernseher, Lautsprecher, Projektionsleinwände, Beamer und vieles mehr auf harmonische und unaufdringliche Weise in die Umgebung eingefügt oder zum Verschwinden gebracht. So gestaltet löwenstein home comfort intelligente Gesamtkonzepte für höchste Ansprüche.

„Individuelle und maßgeschneiderte Beratung ist unser USP – verglichen mit einem Maßanzug statt Ware von der Stange“, erklärt Löwenstein. „Dadurch können wir unseren Kunden ein einzigartiges Gesamtkonzept bieten und ermöglichen ihnen nicht nur modernstes und zeitgemäßes Wohnen, sondern auch höchst professionelle Lösungen für den Kommerziellen-Bereich“, freut sich der erfolgreiche Unternehmer. Bauherren, Architekten oder interessierte Endkunden, die ein Haus planen oder ein Büro mit raffinierten technischen Details ausstatten wollen, werden beeindruckt sein, was alles im High-End-Bereich möglich ist. So ist löwenstein home comfort beispielweise einer der wenigen Anbieter in Europa, der die Top Marken Crestron und AMX miteinander vernetzen kann, denn er hat auch Programmierer aus beiden Welten im Unternehmen.

 

www.homecomfort.at