Die Serie 8250 bietet kostengünstige Gehäuselösungen in Zündschutzart Ex d für Maschinenbau, Schiffbau, Pharma, Öl- und Gasindustrie u.v.m. (Bild: R. Stahl)

Korrosionsbeständig und innovativ:

Kompakte Ex-d-Gehäuse für Steuer- und Klemmenkästen

ATEX- und IECEx-zertifizierte Leergehäuse in Zündschutzart Ex d von R. Stahl erlauben einen äußerst flexiblen Aufbau von Klemmenkästen und Steuerungen für Applikationen in gas- und staubexplosionsgefährdeten Umgebungen in Zone 1, 2, 21 oder 22.

Die Serie 8250 umfasst kostengünstige Gehäuse in Größen von 250 x 150 x 110 mm bis 540 x 360 x 300 mm. Die Kompaktgehäuse sind aus seewasserresistentem Aluminium gefertigt und damit korrosionsbeständig. Dank der innovativen Konstruktion haben diese Gehäuse ein um etwa 15 % geringeres Gewicht gegenüber anderen marktüblichen Gehäusen dieser Bauart. Sie lassen sich universell als Klemmenkästen, für Maschinen- oder Motorsteuerungen oder als Verteilerkästen einsetzen. Die Gehäuse können individuell mit Bedienelementen und Signalleuchten ausgestattet werden. Für eine direkte Leitungseinführung sind druckfeste und zünddurchschlagsichere Kabel- und Leitungseinführungen ebenfalls in der Zündschutzart Ex d erhältlich. Mit Schutzart IP66 und einem weiten Temperaturbereich von -60 °C bis +70 °C (und auf Anfrage bis +130 °C) eignen die Gehäuse sich für den weltweiten Einsatz in Ex-Umgebungen im Maschinenbau, im Offshore-Bereich, in der Chemie- und Pharmaindustrie sowie in weiteren Sektoren, in denen Explosionssicherheit erforderlich ist.

www.r-stahl.com

ähnliche Beiträge