Komfortable Anschlusslösung für Schreib- und Konferenztische

Dementsprechend sollte die Ausstattung die Flexibilität ihrer Nutzer optimal unterstützen. Mit FlipTop Push von Evoline sind die wichtigsten Anschlüsse immer in Reichweite. Wenn sie nicht gebraucht werden, verschwinden sie unter der dezenten Klappe des Elektrifizierungsmoduls. Das Element wird flach in der Tischoberfläche verbaut und trägt so in hohem Maße zu Komfort und Sicherheit am Arbeitsplatz bei.
Wenn ein Meeting mit Kollegen, Kunden oder Geschäftspartnern ansteht, will sich niemand lange mit der Verkabelung von Laptops, Beamern und anderen Geräten aufhalten. FlipTop Push bündelt die wichtigsten Anschlüsse. Sie sind auf dem Konferenztisch in Griffweite und doch unauffällig verborgen unter einer dezenten Abdeckung. Auch am Schreibtisch sorgt das Modul für Ordnung, sicheres Kabelmanagement und trägt auf diese Weise zu effizientem Arbeiten bei. Je nach Bedarf ist FlipTop Push mit Steckdosen, USB-Eingängen sowie Anschlüssen für Netzwerk-, Video- und Audiokabel erhältlich.

Leichte Montage, flexible Nutzung
Mit dem FlipTop Push hat Evoline ein bewährtes Produkt optimiert: Das Modul wird werkzeuglos in der vorhandenen Tischöffnung befestigt, wodurch es sehr schnell und einfach zu montieren ist. Der Deckel braucht nur angetippt werden, um sich automatisch zu öffnen und die Anschlüsse freizugeben. Ist der Deckel geschlossen, bleibt zum Rahmen hin ein Spalt frei, der mit einer Bürstenleiste versehen ist. Sie verhindert das Eindringen von Staub und ermöglicht es, den Deckel auch dann zu schließen, wenn Geräte angeschlossen sind. Kabel können dabei nicht abknicken. Auf diese Weise verschwinden die Stecker im Tisch, was mehr Platz schafft und die Konzentration auf das Wesentliche unterstützt.

Der FlipTop Push ermöglicht eine individuelle und flexible Strom- und Datenversorgung am Arbeitsplatz. Das Modul kann dem jeweiligen Bedarf entsprechend konfiguriert werden und auch bereits vorhandene Kabel lassen sich problemlos anschließen. Sollten sich die Nutzungsanforderungen am Arbeitsplatz mit der Zeit verändern, können Datenmodule und Kabel ausgetauscht werden, ohne dass der FlipTop Push zuvor ausgebaut werden muss. Der Deckel lässt sich hierfür in der höchsten Raststufe arretieren, sodass die Datenmodule zum Beispiel mit zwei Schraubenziehern problemlos aus der Fassung herausgehebelt werden können. Die neuen Datenanschlüsse werden anschließend ohne Werkzeug in die Fassung eingesetzt. Das flache Gehäuse fügt sich nahezu flächenbündig in die Tischplatte ein, die abgerundeten Kanten von Rahmen und Deckel sorgen für eine angenehme Haptik und optimales Handling.

Durch die geringe Einbautiefe ist der FlipTop Push problemlos zu installieren und braucht auch unter dem Tisch wenig Platz. Die Oberfläche aus gebürstetem Edelstahl hält robust allen Belastungen des Arbeitsalltages stand. In einer speziellen Halterung am Gehäuse können die Verbindungskabel zu den Strom- und Datennetzen befestigt werden, was sie vor Abknicken schützt. Außerdem ist es möglich, die Kabel mithilfe der Evoline WireLane abzudecken, welche direkt am FlipTop Push angeschlossen werden kann. Das macht die Kabelführung noch sicherer und vermeidet gefährliche Stolperfallen.

ähnliche Beiträge