KNX unterstützt die WorldSkills Leipzig 2013

 

KNX ist der weltweite Standard für die Haus- und Gebäudeautomation. 1990 gründeten neun Unternehmen aus der elektrotechnischen und Gebäudemanagementindustrie die gleichnamige Assoziation. Bis heute haben sich dem offenen Standard über 300 Unternehmen aus 34 Ländern weltweit angeschlossen und bieten über 7.000 zertifizierte Produkte an. KNX steht für ausgereifte und weltweit durchgesetzte intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik gemäß der weltweiten Norm ISO/IEC 14543. KNX steuert gewerkeübergreifend und bedarfsgerecht Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung, Sicherheitstechnik, Haushaltsgeräte, Audio / Video sowie das komplette Energiemanagament des Gebäudes.

 

„Standards setzen, das verbindet KNX und die Berufe-WM”, so Hubert Romer, Geschäftsführer der WorldSkills Leipzig 2013 GmbH. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit diesem starken Partner.” Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel finden die WorldSkills Leipzig 2013 vom 2. – 7. Juli auf dem Gelände der Leipziger Messe statt. Bei der WM der Berufe ermitteln über 1000 junge Fachkräfte bis zum Alter von 22 Jahren aus der ganzen Welt in 46 Disziplinen ihre Weltmeister.

 

Die WorldSkills Leipzig 2013 werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie vom Europäischen Sozialfonds gefördert und aus Wirtschaft und Gesellschaft unterstützt.

 

WorldSkills Germany ist der nationale Trägerverband der WorldSkills Leipzig 2013. Die Initiative vereint Engagement und Ideen von derzeit rund 65 Mitgliedern, Partnern, Unternehmen und Verbänden. WorldSkills Germany unterstützt Spitzenleistung und schafft mit der Ausrichtung nationaler und internationaler Berufswettbewerbe Plattformen für den beruflichen Erfolg junger Menschen. Der 2006 gegründete Verband ist die nationale Mitgliedsorganisation von WorldSkills International und WorldSkills Europe.

 

WorldSkills International ist der internationale Rechteinhaber der WM der Berufe. Die gemeinnützige Organisation, in der 65 Länder und Regionen Mitglied sind, hat das Ziel, die berufliche Ausbildung weltweit zu stärken. Der Verband setzt sich dafür ein, Wissen auszutauschen und junge Menschen für eine berufliche Ausbildung in Industrie, Handwerk und Dienstleistungssektor zu begeistern.

 

www.knx.org

www.worldskillsleipzig2013.com

www.worldskillsgermany.com

www.worldskills.org

 

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen