Kabeleinzug leicht(er) gemacht…

Für die Verlegung von Elektro- und Datenleitungen werden dann meist Installationsrohre verwendet, die einerseits die Kabel vor Beschädigungen schützen und andererseits erlauben, auch nachträglich das ein oder andere Kabel hinzuzufügen.

Müssen dann ein oder mehrere Kabel in das Rohr eingebracht werden, wird speziell bei größeren Distanzen und/oder häufigen Umlenkungen eine Zughilfe zur Hand genommen. Diese Kabeleinziehhilfen müssen mit teils aufwendigen Geräten durch das ganze Rohr geführt werden, ehe an dieser Zughilfe das einzuführende Kabel »angeknüpft« und dann in das Rohr eingezogen wird.

Auch in diesem Bereich der Elektroinstallation hat die Entwicklung in den letzten Jahren zukunftsweisende Fertigungstechnik hervorgebracht. Hierdurch konnte die Cimco-Werkzeugfabrik ihr Programm in diesem Bereich erweitern und unter anderem die neuen verschleißfesten Polyester-Bänder der Kati-Twist-Serie auf den Markt bringen.

Im Detail überzeugen diese Einziehbänder durch ihre hohe Schubstabilität und den geringen Reibungswiderstand, der nachweislich bis zu 60% geringer liegt als bei herkömmlichen Perlon- oder Stahl-Bändern.

Die Vorteile dieser Kabeleinziehbänder und die automatische Zeitersparnis beim Arbeiten mit Kati-Twist liegen auf der Hand. Sämtliche Informationen dazu gibt es beim Elektro-Fachgroßhändler vor Ort oder direkt bei Cimco.

ähnliche Beiträge