Jetzt anmelden und vormerken!

Wie sehen die Beleuchtungsmöglichkeiten in Großraumbüros aus, welche Rolle spielt die Lichtplanung in Verkaufsräumen, wie lässt sich eine intelligente Gebäudeautomation in der Hotellerie bzw. Gastronomie umsetzen? Diese und weitere Fragen zu den Trends im Licht- und Gebäudemanagement stehen im Mittelpunkt der »Building KnowLEDge Tour 2011«. Jede einzelne der halbtägigen Veranstaltungen besteht dabei aus drei Komponenten: einer anwendungsorientierten Produktausstellung, dem Informationsforum mit Beiträgen von Osram- und Siemens-Referenten zu aktuellen Technologien und Anforderungen bei Lichtplanung und Gebäudemanagement sowie einem besonderen Highlight – einem begehbaren LED-Kubus, in dem man Licht mit allen Sinnen erleben kann. Neben den verschiedenen Osram LED-Modulen und Lichtsteuersystemen und ihrem Anwendernutzen in Sachen Lichtqualität, Energieeffizienz und Optik stehen zudem die Themen Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit durch intelligente Gebäudetechnik auf dem Programm. Im Mittelpunkt steht dabei das Siemens-Portfolio für die Niederspannungs-Energieverteilung und Gebäudesystemtechnik. Gezeigt werden unter anderem Energieverteilersysteme sowie Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte als Basis für einen sicheren und energieeffizienten Gebäudebetrieb sowie innovative Systeme für die Raumautomation.

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig? Jetzt anklicken und Video ansehen!→
Nachhaltige Zusammenarbeit

Die Tour ist Teil der engen Zusammenarbeit beider Unternehmen. Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung von Lösungen für nachhaltiges Bauen mit Hilfe energiesparender Komponenten. Ein auf die Anwendung abgestimmtes Licht- und Gebäudemanagement gilt als Schlüssel zum »Green Building«. Die Kooperation bezieht daher alle Bereiche in das Gesamtkonzept ein – von der Gebäudeautomation über Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik bis hin zu Beleuchtung und Lichtmanagement. Ein umfassendes Energy Audit durch Osram und Siemens kann zudem Einsparpotenziale von bis zu 70% identifizieren.

Simpler Anmeldevorgang

Auf www.osram.at/tour ermöglichen die beiden Unternehmen dem Zielpublikum, sich auf einfachste Art und Weise anzumelden. Wer auf der Website rechts oben den Link »Registrieren« anklickt, gelangt zum Anmeldeprozedere. Hat man bereits ein Einladungsschreiben mit Registrierungs-Code erhalten, gibt man diesen in die dafür vorgesehenen Felder ein. Wer noch keine Einladung hat, klickt auf »Weiter«, füllt ein paar wenige Felder aus, schickt anschließend das Formular ab und schon ist man einer der vielen hundert Gäste, die Osram und Siemens am 19. Mai anlässlich der Tour im Palladion in Wien 21 begrüßen darf. Also, am besten gleich anmelden!

www.osram.at/tour

ähnliche Beiträge