Jedem iPod seinen Stammplatz

 

Das nur sehr flach auf der Wand auftragende Busch-iDock ist für fast alle Schalterprogramme von Busch-Jaeger lieferbar (Ausnahme: impuls). Auch die Nachrüstung in vorhandenen horizontalen oder vertikalen Schalter/Steckdosen-Kombinationen ist möglich. Mit dem Busch-iDock bekommen iPhone und iPod zu Hause ihren »Stammplatz« und werden auf intelligente und attraktive Art und Weise in die vorhandene Elektroinstallation integriert. Im Busch-iDock platzierte Apple-Musikplayer und das Busch-DigitalRadio können über die »Apple«-Remote-Fernbedienung gesteuert werden. Neben dem »Docking Connector« für iPhone, iPod nano, iPod touch und iPod classic bietet das Busch-iDock einen analogen AUX-Eingang mit Klinkenbuchse für andere MP3-Player bzw. Musikquellen. Eine weitere interessante Option: die Kombination des Busch-iDock mit dem zum Busch-AudioWorld System gehörenden Busch-DigitalRadio. Das kompakte Busch-DigitalRadio wird ebenfalls in einer normalen Unterputzdose installiert. Die perfekt darauf abgestimmten Lautsprechereinsätze verfügen über hervorragende Klangeigenschaften. Das DigitalRadio beinhaltet einen FM-Stereo-RDS-Tuner mit acht Programmspeicherplätzen, einen digitalen Verstärker und eine integrierte Antenne. Es ist möglich, die Musikdateien der per Busch-iDock angeschlossenen Apple-Player über das Busch-DigitalRadio abzuspielen. Zum Ausstattungsumfang zählen außerdem ein beleuchtbares Display, ein externer Eingang zum Anschluss einer zusätzlichen Musikquelle und eine Anschlussmöglichkeit für eine optionale Zusatzantenne.

 

www.BUSCH-JAEGER.de

ähnliche Beiträge