Highbay-Sensoren
Highbay-Sensoren von Steinel bieten eine präzise Bewegungserfassung aus großer Höhe. (Bild: Steinel Professional)

Steinel-Sensoren für hohe Räume bis 14 m

Intelligentes Licht in Lager und Gewerbe

Leitfaden »Intelligente Lichtsteuerung in Industrie und Gewerbe«

Der 48-seitige Leitfaden »Intelligente Lichtsteuerung in Industrie und Gewerbe« ist ein praktisches Wissens- und Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit von Planern und Elektroinstallateuren. (Bild: Steinel Professional)

Reichweitenstarke Highbay-Sensoren von Steinel erfassen exakt Bewegungen aus großen Höhen von 4 bis 14 Metern. In Industriehallen und Gewerbeimmobilien schalten sie das Licht automatisch und senken Energieverbrauch und Kosten bei erhöhter Sicherheit.

Räumlichkeiten mit Deckenhöhen von mehr als 10 Metern sind im Industrie- und Logistikbereich keine Seltenheit. Damit das Licht auch hier nutzungsabhängig geschaltet werden kann, sind besonders reichweitenstarke Bewegungsmelder erforderlich, die auch aus großer Höhe Bewegungen zuverlässig erfassen und ein exaktes Ergebnis liefern.

Die reichweitenstarken Highbay-Sensoren IS 3360 MX Highbay und IS 345 MX Highbay von Steinel sind für derartige Erfassungsaufgabe eine gute Lösung. Sie sind ideal für eine zuverlässige Registrierung von Bewegungen bei Montagehöhen von 4 bis 14 Metern und für typische Erfassungsaufgaben im gewerblichen Umfeld geeignet. Dank ihrer Kompatibilität mit den wichtigsten Schnittstellen COM1 (mit einem Schaltausgang), PF (potentialfrei), DALI, DALI-2, KNX und LiveLink lassen sie sich mühelos in gewünschte Installationen integrieren. Verfügbar als Aufputz- und Unterputz-Version bieten sie bei der Montage größtmögliche Flexibilität. Die Highbay-Sensoren sorgen für eine zuverlässige automatische Lichtschaltung in Industriehallen und Gewerbeimmobilien. Da das Licht immer genau dann eingeschaltet wird, wenn es benötigt wird, erhöht sich die Sicherheit aufgrund der sinkenden Unfallgefahr. Gleichzeitig werden Energie und Kosten gespart und die CO2-Emissionen gesenkt.

IS 3360 MX Highbay

Der hochpräzise und reichweitenstarke Infrarot-Bewegungsmelder IS 3360 MX Highbay ist mit seinem extragroßen Erfassungsbereich prädestiniert für hohe Industriehallen und Gewerbeimmobilien. Er besitzt einen 360-Grad-Erfassungswinkel mit einem Öffnungswinkel von 180 Grad und eine Reichweite in einem Radius von bis zu 18 Metern. Mit einem einzigen Sensor kann damit eine Fläche von bis zu 1000 qm zuverlässig überwacht werden.

IS 345 MX Highbay

Der Infrarot-Bewegungsmelder IS 345 MX Highbay eignet sich ideal für die Überwachung schmaler Gänge zwischen Hochregallagern. Sein gangtypisches Erfassungsfeld beträgt maximal 30 x 4 Meter bei einer idealen Montagehöhe von 12 Metern.

Beide Sensoren bieten verschiedene Einstellungen und Komfortfunktionen, die individuell an die räumlichen Gegebenheiten und Bedürfnisse angepasst werden können. Die Steuerung und Konfiguration der Sensoren erfolgt mithilfe der Universalfernbedienung Smart Remote von Steinel per Tablet oder Smartphone bequem vom Boden aus (ausgenommen LiveLink-Version).

Für den Helligkeitswert, bei dem Licht geschaltet werden soll wenn eine Bewegung vom Sensor registriert wurde, kann ein Wert zwischen 2 und 1000 Lux gewählt werden. Mit der praktischen Teach-Funktion kann der gewünschte Dämmerungswert auch auf Knopfdruck festgelegt werden.  Für die Nachlaufzeit, nach der sich das Licht automatisch wieder ausschalten soll, ist bei einer Installation mit den Schnittstellen COM1, PF und DALI eine Zeitspanne zwischen 5 Sekunden und 15 Minuten wählbar. In einer DALI-Installation ist zudem ein Grundlicht mit gedimmter Helligkeit von 10 bis 50% für einen Zeitraum von 10 bis 30 Minuten oder die ganze Nacht einstellbar. Auf Wunsch kann ein vierstündiges Dauerlicht geschaltet werden.
Der große Temperaturbereich von -20 Grad bis +50 Grad ermöglicht einen vielfältigen Einsatz der Sensoren in unterschiedlichen Räumlichkeiten.

Leitfaden für Lichtsteuerung in Industrie und Logistik

Steinel unterstützt Planer und Elektroinstallateure bei der Vorbereitung und Installation einer automatischen Beleuchtungssteuerung im Industrie- und Logistik-Bereich mit einem 48-seitigen Leitfaden als Wissen- und Nachschlagewerk. Auf jeweils einer Doppelseite des Leitfadens werden 18 praxisnahe Planungsbeispiele für typische Anwendungen ausführlich erläutert. Eine vermasste Raumskizze, zum Beispiel eines Hochregallagers, gibt Orientierung für die Installation der jeweiligen Licht- oder Sensorik-Lösung und zeigt die Reichweiten und Erfassungsbereiche auf. Montage-Tipps, Installationshinweise per Video sowie eine beispielhafte Kostenrechnung ergänzen die Planungsvorbereitung. Interessenten erhalten den Leitfaden auf Anforderung per Mail an [email protected], via Webseite sowie per Download.

Weitere Informationen unter www.steinel-elektroplaner.de

Quelle: Steinel Vertrieb GmbH

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen