Intelligentes, automatisches Licht

Die Verbindung von intelligenter Sensor-und LED-Technik soll dabei für mehr Lebensqualität, Sicherheit und Energieersparnis sorgen. Der integrierte 360-Grad-Hochfrequenz-Bewegungsmelder schaltet das Licht lautlos automatisch ein, wenn er eine Bewegung registriert. Mit ihrem zeitlosen Design lässt sich die RS PRO LED P1 harmonisch in die jeweilige Architektur integrieren. Einfachste Montage und ein attraktiver Preis würden den Einstieg in eine automatische Lichtsteuerung besonders leicht machen.

Energieeffizient und sparsamMit ihrem zeitlosen Design lässt sich die RS PRO LED P1 harmonisch in die jeweilige Architektur integrieren. (Foto: Steinel Professional)
Das 9,5 Watt LED-Lichtsystem der RS PRO LED P1 soll für optimales Licht mit einer Helligkeit von 960 Lumen bei 101 lm/W sorgen. Die Leuchte ist in den Lichtfarben warmweiß mit 3.000 K und neutralweiß mit 4.000 K erhältlich.
Die besondere Konstruktion der Leuchte sorge für eine lange Nutzungsdauer ohne Leuchtmittelwechsel. Das LED-Lichtsystem wird vor Überhitzung geschützt und liefert optimales Licht. Bei einer Nutzungsdauer von zirka 4,5 Stunden pro Tag erreicht das LED-Lichtsystem laut Hersteller eine durchschnittliche Lebensdauer von etwa 30 Jahren. Damit reduziert sich der Wartungsaufwand für die Leuchte erheblich.

Intelligentes Licht
Der nahezu unsichtbar in die Leuchte integrierte 5,8 GHz Hochfrequenzsensor mit einem 360-Grad-Erfassungswinkel reagiert auf kleinste Bewegungen. Er erfasst unabhängig von der Gehrichtung und Umgebungstemperatur die Raumnutzung durch Personen in einem Durchmesser von 1 bis 8 Metern um die Leuchte. Dabei ist eine Erfassungseingrenzung durch Steckbleche möglich. Bei Registrierung einer Bewegung schaltet sich das Licht lautlos automatisch ein, wenn das gewünschte Lichtniveau im Raum unterschritten ist. Der Helligkeitswert hierfür kann zwischen 2 und 2.000 Lux eingestellt werden. Für die Nachlaufzeit, nach der sich die Leuchte wieder automatisch ausschaltet, kann eine Zeitspanne zwischen 5 Sekunden und 35 Minuten gewählt werden.

VernetzbarkeitDer nahezu unsichtbar in die Leuchte integrierte 5,8 GHz Hochfrequenzsensor mit einem 360-Grad-Erfassungswinkel reagiert auf kleinste Bewegungen. (Foto: Steinel Professional)
Für die Beleuchtung größerer Flächen besteht die Möglichkeit, mehrere Leuchten per Kabel zu einer Gruppe zu vernetzen. Für geringe Investitionskosten und ein Maximum an Wirtschaftlichkeit ist die RS PRO LED P1 in beiden Lichtstärken auch in einer Slave-Version ohne Sensor verfügbar. Die Slave-Version besitzt ein 9-Watt-LED-Lichtsystem mit 960 Lumen bei 105 lm/W.

Die RS PRO LED P1 von Steinel Professional ist in der Ausführung weiß im Fachhandel erhältlich. Steinel Professional gewährt eine Funktionsgarantie von 5 Jahren.

(Fotos: Steinel Professional)

ähnliche Beiträge