(Bild: Philips Lighting GmbH)

Vernetzte Technologien können dabei unterstützen, Talente zu gewinnen und zu binden

Intelligente Beleuchtung steigert Wohlbefinden der Mitarbeiter

(Bild: Philips Lighting GmbH)

Laut einer Studie von Signify, haben mehr als die Hälfte der KMUs Schwierigkeiten, neue Mitarbeiter zu gewinnen und zwei von fünf tun sich schwer, diese langfristig zu halten. Mehr als die Hälfte der Befragten würden es begrüßen, wenn ihr Unternehmen in vernetzte Technologie, wie Beleuchtung, investiert.

Die neue Signify-Studie zeigt, dass fast jedes fünfte kleine oder mittlere Unternehmen (17 %) bereits vernetzte Technologien in irgendeiner Form nutzt und knapp ein Drittel (29 %) daran interessiert ist, dies auch in Zukunft zu tun. In den USA nannten kleine und mittlere Unternehmen eher die Mitarbeiterbindung als Problem (45 %) als Unternehmen in Großbritannien (35 %). Außerdem haben die Unternehmen in den USA offenbar mehr Probleme, ihr Personal zu motivieren – zwei von fünf (40 %) bezeichnen dies als schwierig, während es in Großbritannien weniger als ein Drittel (28 %) sind.

Eine hohe Zufriedenheit am Arbeitsplatz wirkt sich auf das Engagement der Mitarbeiter und auf den Ruf eines Unternehmens als guter Arbeitgeber aus. Es überrascht daher nicht, dass kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeiten vernetzter Technologie in Bezug auf die Förderung des Mitarbeiterengagements ansehen“, sagt Bianca van der Zande, Wissenschaftlerin bei Signify.

Dr. Craig Knight, externer Psychologe und Director of Identity Realization Ltd., erklärt: „Licht kann am Arbeitsplatz erstaunliche Wirkungen haben. Es hat sich gezeigt, dass es gleichzeitig belebend, beruhigend und skulptural (wie Theaterbeleuchtung) wirkt. Dennoch achten noch immer zu wenig Unternehmen auf das richtige Licht und bieten eher günstige als effektive Lösungen an. Wissenschaftliche Forschungsarbeiten haben ergeben, dass Wohlbefinden, Glück und Produktivität durch schlechte Beleuchtungslösungen eingeschränkt werden.

Die Vorteile der intelligenten Beleuchtung könnten über ein verbessertes Wohlbefinden und ein höheres Engagement der Mitarbeiter hinausgehen. Von den Unternehmen mit Kunden- oder Klientenverkehr waren mehr als ein Drittel (36 %) der Meinung, dass intelligente Beleuchtung die Kundenerfahrung bezüglich der Leistung der Angestellten verbessern würde. Die Mitarbeiter haben eine noch positivere Meinung zu den Auswirkungen – mehr als drei von fünf (61 %)* glauben, dass intelligente Beleuchtung den Kunden und Klienten einen positiveren Eindruck von einem Unternehmen vermitteln würde.

Interact Pro von Signify ist ein intelligentes Lichtsystem und Software, das speziell für kleine und mittelgroße Unternehmen entwickelt wurde.

Weitere Informationen unter www.interact-lighting.com

Quelle: Philips Lighting GmbH

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen