Innovatives Beleuchtungssystem für Montage- und Arbeitsplätze

 

Die für die LED-Technik »berüchtigte« punktförmige Lichtverteilung führt häufig zu einer Mehrfachschattenbildung. Diese kann gerade bei filigranen Tätigkeiten sehr störend sein. Durch die Verwendung einer speziellen Prismentechnik wird die Leuchtdichte der PL150 stark reduziert. Dies führt zu einer gleichmäßigen Ausleuchtung ohne Mehrfachschattenbildung.

 

Durch die spezielle Prismentechnik und der damit erreichten Reduzierung der Leuchtdichte, generiert die neue LED-Leuchte PL150 der Escha TSL zudem blendfreies Licht. Die Helligkeit der LED-Leuchte PL150 ist stufenlos regelbar. In Abhängigkeit von Tätigkeit und allgemeiner Helligkeit des Raumes kann die Leuchte stufenlos gedimmt werden.

 

Das Farbspektrum der PL150 ist in einem bestimmten Bereich stufenlos regelbar. Je nach Tätigkeit macht es Sinn die Farbtemperatur anzupassen. So sind zum Beispiel Konturen bei Licht mit höherem kaltweißem Anteil besser erkennbar. Zudem fördert kaltweißes Licht die Konzentration und ermüdungsfreies Arbeiten.

 

Aufgrund der LED-Technologie ist im Vergleich zu einer konventionellen Leuchtstoffröhre oder Energiesparlampe die volle Lichtstärke direkt nach dem Einschalten gegeben. Häufiges Ein- und Ausschalten hat keine negative Auswirkung auf die Lebenszeit der Arbeitsplatzleuchte.

Um eine Überhitzung der LEDs zu vermeiden wurde die PL150 mit einer großen Alu-Oberfläche konzipiert, sodass eine hervorragende Wärmeableitung gegeben ist. Diese garantiert eine Lebensdauer bis zu 50.000 Betriebsstunden.

 

Über einen externen Drehregler 1-10 V oder den DMX-fähigen LED-Dimmregler der Escha-TSL können zusätzliche Funktionen der PL150 genutzt werden. Alle möglichen Einstellungen der Leuchte können über die DMX-BUS Schnittstelle programmiert, gespeichert und abgerufen werden. Somit sind völlig neue Konzepte für eine energiesparende und ergonomische Ausleuchtung von Arbeitsplätzen realisierbar. Komplette Montagereihen einer Produktionshalle können automatisch und zentral gesteuert werden (zum Beispiel in Abhängigkeit von Sonnenlichteinstrahlung, Uhrzeit, helle und dunkle Hallenbereiche, Nachtlicht, Pausenzeiten, etc.).

 

www.escha-tsl.com

 

ähnliche Beiträge