Innovation hat ihren Preis (verdient)

Der Mercur Innovationspreis wurde von der Wirtschaftskammer Wien ins Leben gerufen, um herausragende Leistungen Wiener Unternehmen zu prämieren. Mit diesem Preis werden jährlich Innovationen ausgezeichnet, die bereits am Markt erhältlich sind oder denen eine wirtschaftliche Verwertung unmittelbar bevorsteht. Und die Ideen Wiener Firmen sind enorm. 2010 haben 143 Unternehmen 154 Projekte beim Mercur eingereicht.

Sonderpreis Mobile Apps 

Im Rahmen des Mercur 2010 wurden erstmals mobile Applikationen aus dem B2B oder B2C-Bereich gewürdigt. Schrack Technik hat die LiVE Phone App eingereicht. Eine iPhone Applikation, die die tägliche Arbeit eines Elektrotechnikers unterstützt und erleichtert. Was auch immer er benötigt – Produktanfragen, Bestellungen, Produktidentifikation auf Grundlage eines EAN Codes, Übermittlung sämtlicher Produktdokumentationen, Warenverfügbarkeit in der nächsten Geschäftsstelle – mit der App ist er live mit Schrack Technik verbunden. Diese Applikation ist einzigartig innerhalb der Branche, fand nicht bloß die Fachjury des Mercur 2010. In der Kategorie Mobile Apps konnte sich die LiVE Phone App behaupten und gewann den Sonderpreis.
Schrack Technik freut sich über die Auszeichnung und plant bereits weitere Funktionen, um seinen Kunden das Arbeitsleben angenehmer zu gestalten.

 

www.schrack.at

ähnliche Beiträge