Industrie & Service – vereint Effizienz und Innovation

Rexel Austria erhält erneut Leitbetriebe Austria-Zertifikat.

So lautete der Titel der Podiumsdiskussion anlässlich der Leitbetriebe Austria Veranstaltung, die bei Jungheinrich Austria stattgefunden hat. Gastgeber dieser Netzwerkveranstaltung war neben der Leitbetriebe Austria die Jungheinrich Austria Vertriebsgesellschaft, sowie die Simacek Facility Management Group.

Die Expertenrunde der Podiumsdiskussion v.l.n.r: Franz Braunsberger,GF Kühne + Nagel Ges.m.b.H., Ursula Simacek, GF Simacek Facility Management Group, Andreas Ausweger, GF Jungheinrich Austria Vertriebsges.m.b.H., Monica Rintersbacher, GF Leitbetriebe Austria, Hans-Peter Ranftl, CSO Rexel Austria GmbH. (Quelle: Rexel) Am Podium diskutierte zum Thema eine Expertenrunde bestehend aus: Ursula Simacek (GF Simacek Facility Management Group), Andreas Ausweger (GF Jungheinrich Austria Vertriebsges.m.b.H.), Franz Braunsberger (GF Kühne + Nagel Ges.m.b.H.) und Hans-Peter Ranftl (CSO der Rexel Austria GmbH). Moderiert wurde die Gesprächsrunde von Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria).

Trotz der unterschiedlichen Unternehmensfelder und Branchen fanden sich überraschend viele Übereinstimmungen in den Strategien der durch die Diskussionsrunde vertretenen Unternehmen. (Quelle: Rexel)Dienstleistungen als Potenzial zur Qualitätsverbesserung, Effizienzsteigerung durch Digitalisierung und Konzept- statt Produktanbieter, so die Lösungsansätze welche für produzierende Unternehmen ebenso erfolgsentscheidend sind, und künftig noch vermehrt sein werden, wie für Handel- oder Dienstleistungsbetriebe. Die Diskussionsrunde zeigte interessante Details auf und gab Einblick, welche Maßnahmen die einzelnen Unternehmen heute bereits umsetzen und in welche Richtung sich Strategien und Umsetzungsmaßnahmen entwickeln.

Ein weiterer Programmpunkt des Abends waren die Neu- und Re-Zertifizierungen durch Leitbetriebe Austria. Nach seinem Auftritt bei der Podiumsdiskussion durfte Hans-Peter Ranftl dazu erneut die Bühne betreten und die Zertifikate für die Rexel Austria GmbH und die ebenfalls mit dem Leitbetriebe-Zertifikat ausgezeichnete Vertriebsmarke Schäcke entgegen nehmen. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Screening jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen. „Wir freuen uns sehr, Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie nahm CSO Hans-Peter Ranftl die Auszeichnung von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher entgegen. dass unser Leitbetriebe Austria-Netzwerk stetig weiter wächst“, sagt Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher. „Die Leitbetriebe bilden das Rückgrat der österreichischen Wirtschaft. Durch den Fokus auf nachhaltigen Unternehmenserfolg sichern sie langfristig zehntausende Arbeitsplätze und sind ein wichtiger Innovationstreiber.“ Leitbetriebe Austria unterstützt die Unternehmen durch regelmäßige Veranstaltungen und Diskussionen sowie gezielte Kommunikationsmaßnahmen.

Ein gemütliches »Get2Gether« ermöglichte hochkarätiges Networking, verlängerte die erste Leitbetriebe-Veranstaltung nach der Sommerpause noch um einige Stunden und trug damit natürlich auch wesentlich zum Erfolg dieses Events bei.

ähnliche Beiträge