In Windeseile

 

Mit einem Anteil von 33% an der Gebäudeinstallation stellen Kabel/Leitungen einer der wichtigsten Warengruppen im Elektroinstallationsmarkt dar. Ein gutes Kabel muss mehreren Erfordernissen entsprechen: kostengünstige Herstellung, den Beanspruchungen bei der Installation (Zugfestigkeit, Biegeradius usw.), den Umwelt- und Betriebsbedingungen (Korrosion, Temperatur, Verkehrslasten usw.) und den Investitionszweck erfüllen. Um seine Kunden als Top-Kabelpartner zu überzeugen, sind Kriterien wie komplettes Produktprogramm, gute Verfügbarkeit, richtige Preise, gewünschte Kabelchargen auszuwählen und einfache Bestellmöglichkeit ein Muss.
Schrack Technik als Unternehmen, das laut eigenen Angaben das Ziel hat, seinen Kunden immer die besten Unterstützung bei optimaler Produktverfügbarkeit zu bieten, hat auch beim Thema Kabel „nun ein einzigartige Services entwickelt”, bekommen wir von Schrack Technik mitgeteilt.

 

Mit viel Speed

Zweieinhalbmal könnte man den Mond mit den Datenkabeln umwickeln, die Schrack Technik pro Jahr an seine Kunden liefert. Doch damit nicht genug: Auch bei Energietechnik-Kabeln kann das Unternehmen mit einer kompletten Produktpalette aufwarten. Und dann gibt es noch die unternehmenseigene Erfindung: das patentierte »Schrack Speed Work System«. Ein Abrollsystem für Ye-Drähte. Das Gerät bietet eine stufenlose Einstellung jeder Spulenachse, ermöglicht ein optimales Einziehen bis zum letzten Meter des Drahtes und zwar ohne, dass es zu einem Nachrollen der Spule kommt, wodurch wiederum ein rationelles und effizientes Arbeiten ermöglicht wird. Fazit: Mit dem Speed Work lässt sich eine Zeitersparnis bis zu 35% erzielen.

 

Es geht noch schneller

Laut Schrack-Technik wurde nun auch der letzte Schritt zur optimalen Kundenunterstützung umgesetzt. Denn spätestens beim Bestellen von Kabeln geht es nicht nur darum, die gewünschte Menge zu bestellen. Erforderlich ist meist auch, die Art der »Kabel-Aufbereitung« gleich mit zu bestellen: auf einer großen Trommel, auf einer kleinen Trommeln aufgeteilt, im Bund geliefert – alles das sind entscheidende Kriterien für die Praxis.Eine telefonische Unterstützung vom Kundenbetreuer ist bei vielen Anbietern »state oft he art«. Aber online? – Das ging bisher nirgendwo derartig detailreich und exakt. „Jetzt schon”, bestätigt uns das Schrack-Technik-Team. Das Unternehmen hat sich dem Thema angenommen und eine – seinen Angaben nach – perfekte Lösung programmiert: „Schrack-Onlineshop-User können nun bei der Eingabe der Menge – quasi in einem zweiten Schritt – auch die »Aufmachung« auswählen.”

Die räumlichen Bedingungen auf einer Baustelle machen es manchmal unmöglich, große Trommeln zu benutzen. Oder der Kunde wünscht eine Lieferung der Kabel im Bund und nicht auf Trommel. Für Schrack Technik stellen diese Anforderungen kein Problem dar. Gibt man die Menge bei der Online-Kabel-Bestellung ein, öffnet sich ein zusätzliches Auswahlfenster, in dem man die Aufmachung auswählt. Und wenn man interessiert ist, keine extra Schnittkosten zu bezahlen, gibt es die Auswahl »fertige Längen auf fertiger Aufmachung« anzuklicken.

„Als Marktführer bei Datentechnikkabel, hat Schrack Technik seine Erfahrung nun auch im Bereich der Energietechnik umgesetzt und ein einmaliges Kundenservice geschaffen. So kann man neben den bereits erwähnten Möglichkeiten darüber hinaus die patentierten Schrack-Technik-Kabellösungen »Speed Work« und »Speed Rack« auch online bestellen. Das gesamte Bestellsystem ist einzigartig – auch deswegen, weil dieselbe Funktion auch mobil für das iPhone mit der Schrack Technik »Livephone App« zur Verfügung steht”, so die Schrack-Technik-Verantwortlichen, die davon überzeugt sind, dass der Praxistest jeden von der Einzigartigkeit der Schrack-Technik-Kabelverfügbarkeit und Kabel-Bestellmöglichkeit überzeugen wird. „Einfach mal auf www.schrack.at reinschauen oder die Schrack-Technik-Livephone-Applikation für das iPhone nutzen”, animiert Schrack Technik die Kunden abschließend.

www.schrack.at
 

ähnliche Beiträge