iF product design award 2013 für Zumtobel-Quartett

 

Das LED-Strahlersystem Discus Evolution ist das Resultat einer Weiterentwicklung und überzeugt durch die optimale Abstimmung von Lichtquelle und Optik. Die flache Formensprache des Strahlers ist noch moderner und minimalistischer. Das filigrane und zugleich robuste Design des Strahlers stammt vom international bekannten Designstudio EOOS aus Wien und wurde für eine akzentuierende und verkaufsfördernde Warenpräsentation konzipiert. Dabei ist das innovative Wärmemanagement mit passiver Kühlung durch strahlenförmige Lamellen integraler Bestandteil des Design-Konzepts. Verfügbar ist der Discus Evolution mit neutralem schwarzen oder weißen Gehäuse. Er eignet sich sowohl für die Anbringung an Stromschienen als auch zum direkten Einbau.

 

Der knapp 3,5 Zentimeter flache LED-Strahler Elevo reduziert sich in der Höhe auf ein Minimum. Er hebt Fassadenelemente, Reliefe und Vorsprünge genauso wirkungsvoll hervor, wie er Flächen homogen hinterleuchtet oder hohe Säulen und Portale inszeniert. Die flache und kompakte Form des LED-Strahlers Elevo macht ihn zu einem unauffälligen, für den Betrachter unsichtbaren und doch wirkungsvollen Bestandteil der Fassade. Das Design von Elevo stammt aus der internen Produktentwicklung der Zumtobel Lighting GmbH.

 

Im Fokus der Produktentwicklung der LED-Einbauleuchte Pan steht die zielgerichtete Akzentuierung von Fenstern, Brüstungen und Nischen. Pan integriert sich dank extrem kleiner Bauweise als Einbauleuchte vollends in die Fassadenstruktur. Eine eigens dafür entworfene Abblendvorrichtung eliminiert jede Art von unerwünschter Blendung. Dank präziser Lichtverteilung distanziert sich Pan klar von den voluminösen Flutern, die Fassaden großflächig anstrahlen und bei Tag wie Fremdkörper wirken. Die LED-Einbauleuchte Pan wurde von der internen Produktentwicklung der Zumtobel Lighting GmbH entworfen.

 

Ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designstudio EOOS entwickelt Zumtobel Rettungszeichenleuchten, die durch klare Funktionalität und formale Eleganz überzeugen. Mit nur 20 mm Breite zeigt sich die Puresign 150 selbst in der doppelseitigen Ausführung von einer ausgesprochen schlanken Seite. Modernste LED- und Lichttechnik beleuchten das Piktogramm wirkungsvoll und sehr gleichmäßig. An der Unterseite befinden sich zwei drehbare Eri-Spots für eine gebäudespezifisch anpassbare Sicherheitsbeleuchtung. Für die neue Generation von Puresign wurde das bestehende Produktportfolio um vier neue Montagevarianten erweitert: Einbau für Wand und Decke, Anbau mit Seil und eine Remotebox-Variante.

 

iF Design

Die iF awards gehören zu den weltweit bedeutendsten Design-Labels. Sie werden von unabhängigen Jurys aus international angesehenen Designern, Unternehmern und Professoren nach fest definierten Kriterien vergeben. Jährlich werden in verschiedenen Kategorien die besten Designs innovativer Unternehmen prämiert. Der iF award gilt als Indikator für zukunftsweisende Designentwicklung und Produktinnovationen. Insgesamt hatten sich 3.011 Produkte von 1.920 Teilnehmern für den renommierten Design Preis beworben. Davon wurden 981 Beiträge ausgezeichnet. Aus allen Preisträgern dieser drei Wettbewerbe werden 75 im Rahmen der Preisverleihung am 22. Februar 2013 in der BMW Welt München einen iF gold award für besondere Designleistungen entgegennehmen.

 

www.zumtobel.com

 

ähnliche Beiträge