Ideal für 60Plus

Sofort nach dem Einschalten erreicht die Toshiba LED-Lampe ihre volle Helligkeit und lässt Hindernisse und Stolperfallen sichtbar werden. Dank Ihrer spezielle Acrylbeschichtung sind Toshiba E-Core LEDs sehr robust und widerstehen auch einem Aufprall auf Bodenfliesen im Bad. Das Verletzungsrisiko durch Glasscherben ist bei diesen quecksilberfreien Leuchtmitteln somit minimal.

Auch die Pflegeeinrichtung profitiert von den Vorteilen der energieeffizienten Lichttechnik. Bei gleicher Leuchtkraft benötigen die 320 Toshiba Reflektorlampen mit GU5.3-Sockel pro Lampe je nur 4,5 Watt anstatt 35 Watt. Dadurch spart die Pflegeeinrichtung pro Jahr rund 1.140 Euro an Stromkosten und ca. 13.600 Kilogramm klimarelevantes Kohlenstoffdioxid ein.

Für Takayuki Tsuruta, General Manager Toshiba New Lighting Systems Germany, sind LED-Lampen ein wesentliches Element altersgerechter Wohnkonzepte. „Das Sehvermögen von Senioren ist oft vermindert und sie benötigen mehr Helligkeit um sich zurechtzufinden und sich wohlzufühlen. LED-Lampen bieten hohe Leuchtkraft bei geringem Stromverbrauch. Mit Toshiba E-Core-Lampen werden Pflegeinrichtungen den besonderen Bedürfnissen ihrer Bewohner gerecht ohne negative Konsequenzen für den Stromverbrauch und die Umwelt. Dank einer optimalen Lichtplanung in Kooperation mit Markus Wellenberg, Außendienst-Experte unseres Vertriebspartners CEF, rechnen wir für das Pflegezentrum Kruppstraße sogar mit einer Gesamtersparnis bei den Energiekosten von ca. 5.300 Euro.”

 

www.toshiba.eu/newLighting/de

 

ähnliche Beiträge