ÖPC 2015: Platz 3 für SpektraLED

Mit seiner einmaligen Lage am See verzaubert das Hotel Schloss Fuschl auf den ersten Blick. Idyllisch auf einer Halbinsel am Rande des Fuschlsees in Salzburg gelegen, beherbergt es schon seit Jahrhunderten illustre Gäste und gehört zu den besten und traditionsreichsten Hotels Österreichs. Ursprünglich als Jagdschloss für Erzherzöge erbaut, dient das Schluss Fuschl seit 1947 als First-Class Hotel. Weltberühmt wurde es als einer der Drehorte der Sissi-Filme und durch Gäste wie Kaiserinnen, hohe Politiker und Filmstars.

 

[like] Stimmen Sie jetzt ab!

 

Das Projekt
SpektraLED hat sich nach ausführlicher Bemusterung den Zuschlag für die Umrüstung des Großteils der LED-Leuchtmittel für das Hotel Schloss Fuschl holen können. Die indirekte Beleuchtung in den Zimmern, die Beleuchtung der Gemäldesammlung, die Vitrinen-Beleuchtung, die Beleuchtung in den Gängen, Bar, Restaurant oder auch die neuen stylischen Decken-Leuchten wurden mit LED-Leuchtmitteln erneuert. Realisiert wurde dieses Projekt gemeinsam mit einem namhaften österreichischen Großhandelspartner. Insgesamt wurden mehr als 10.000 Lichtpunkte ersetzt. Zwei Mann pro Tag waren von Juli 2013 bis Jänner 2014 in den 110 Zimmern, den Suiten und dem Jagdhof beschäftigt. Der Austausch selbst, bei dem bestehende Leuchten, Dimmsysteme und Installationen großteils unverändert bleiben konnten, wurde von der Haustechnik des Hotel Schloss Fuschl durchgeführt.

Tradition und Moderne
Im Hotel Schloss Fuschl wird besonderes Augenmerk auf die Balance von Tradition und Moderne gelegt. Deshalb war bei der Umsetzung des Projektes neben der Energieeinsparung eine der wichtigsten Vorgaben, die Lichtqualität zu erhalten und wenn möglich sogar zu verbessern. Die geometrische Form der neuen LED-Leuchtmittel musste trotz zusätzlicher Elektronik der bisherigen Glühlampen-Optik entsprechen. Die Tradition und der Stil der Leuchten konnten beibehalten werden. Durch den Einbau der SpektraLED- und Civilight-Retrofit-Leuchtmittel ist es gelungen, das Ambiente des Schlosses beizubehalten, worauf SpektraLED-Geschäftsführer Ing. Bernhard Pregetter besonders stolz ist.

Hauptsache Qualität
»Retrofit« heißt frei übersetzt »passt rückwirkend«. Dabei geht es um LED-Leuchtmittel, die alte Glüh- und Halogenlampen problemlos ersetzen können. Durch die nötigen Kühlkörper und die Vorschaltelektronik ist hier wenig Spielraum gegeben. Jeder Lampensockel muss passen, bisherige Formen der Leuchtmittel werden nachempfunden. Entscheidend für den Erfolg von LED-Beleuchtung ist das Erzeugen einer guten Farbwiedergabe und der gewünschten Farbtemperatur. Subjektiv wird die Farbtemperatur einer Kerze als sehr warmes Licht betrachtet und mit 1.500 Kelvin (K) festgelegt. Das Mondlicht wird als eher kaltes Licht empfunden und liegt bei 4.120 K. Während LED-Leuchtmittel der ersten Generation nur kaltes Licht um 4.000 K erzeugen konnten, ist es jetzt möglich, Licht unter einer Farbtemperatur von 3.000 K zu erzeugen.

Die Farbwiedergabe gibt an, wie stark jede Farbe durch eine Lichtquelle wiedergegeben werden kann. Als Referenz wird das Tageslicht herangezogen, das alle Farben optimal wiedergibt: Der Farbwiedergabeindex Ra beträgt 100. Jede Form von Kunstlicht kann sich diesem Wert nur annähern. Durch Betrachten von Gegenständen in Kunstlicht mit geringem Farbwiedergabeindex kommen Farben unterschiedlich zur Geltung und entsprechen nicht dem Tageslichtempfinden. Erst ein Ra-Wert von über 90 garantiert gutes und entspanntes Sehen und kann mit qualitativ hochwertiger Verarbeitung der LED-Chips weiter hochgetrieben werden. Deswegen liefert SpektraLED alle seine Retrofit-Leuchtmittel mit einem Farbwiedergabeindex >90 aus. Als Ziel hat man sich für Ende 2015 bei SpektraLED Ra>99 gesteckt.

Festsaal Innovation
Besonders der prachtvolle Wedding-Festsaal mit seinen großen Lustern konnte mit dem neuen LED-Retrofit-Licht außergewöhnlich schön beleuchtet werden. Extra für diesen Saal entwickelte SpektraLED eine LED-Kerze mit besonders warmem 2.400 K funkelndem Licht und einem besonders schönen Design. „Die Deluxe-Kerze »Queen Summer« harmoniert perfekt mit den Kronleuchtern des Wedding-Festsaales”, so Ing. Bernhard Pregetter. Der Gast nimmt das Licht als angenehm wahr, ohne die neuen LED-Leuchtmittel zu erkennen. Die LED-Retrofit-Leuchtmittel der Deluxe-Serie für Hotellerie, Designleuchten, Kristallluster und Ähnliches überzeugen durch schlichtes, elegantes Design, hohe Lichtqualität, Lichtfarben von 2.400 bis 2.700 K und exzellentem Farbwiedergabeindex >90. Die Leuchtmittel der SpektraLED-Deluxe-Serie fügen sich mit ihrer stilvollen Schlichtheit und dem hochwertigen Licht nahtlos in das elegante Ambiente des Hotels ein.

Luxus für die Haustechnik
Die Haustechniker sind erleichtert, dass die permanente Wartung der bisherigen Beleuchtung nicht mehr notwendig ist. Aufgrund der geringen Wärmeentwicklung der neuen LED-Leuchten gehören auch thermische Probleme der Vergangenheit an. Versengte Lampenschirme, ausgebleichte Stoffe oder beschädigte Dekoration in den Vitrinen gibt es jetzt nicht mehr. Auch die früher vollkommen verschmorten Kastenleuchten müssen mit der neuen LED-Beleuchtung nicht mehr getauscht werden. Selbst das Thema Brandschutz hat dank LED nun nicht mehr jenen Stellenwert, wie das in der Vergangenheit noch der Fall war. Von der Eingangshalle über alle Zimmer bis zur Weihnachtsbaumbeleuchtung zeigt sich ein rundum stimmiges Licht von SpektraLED.


Einzelheiten und Vorteile:

  • Bei diesem Projekt sieht man hervorragend, dass mit sehr hochwertigen LED-Tauschleuchtmitteln, sprich LED-Retrofit, die Tradition und der Stil eines Objektes beibehalten werden konnten, so wie es auch die Vorgabe war. Ein Leuchtentausch hätte die Tradition, den Stil und das Ambiente völlig verändert.

Projektdetails:

  • Ort des Projektes: Hotel Schloss Fuschl, Schloss Straße 19, 5322 Hof bei Salzburg
  • Typus: Hotel (Schloss)
  • Projektgröße: 110 Zimmer, Suiten und der Jagdhof, >10.000 Lichtpunkte
  • Realisierungszeitraum: Juli 2013 bis Jänner 2014
  • Gewerk: Innen- und Außenbeleuchtung
  • Highlight: SpektraLED-Retrofit-Deluxe-Kerze »Queen Summer«

ähnliche Beiträge