Hohes Ausbildungsniveau

 

Für die Ausarbeitung und Jury zeigten sich Lehrlingswart Bernhard Pabinger, Innungsmeister-Stellvertreter Ing. Michael Brettfeld, der Leiter der Lehrwerkstätte der Salzburg AG Herr Erich Reithofer und der ehemalige Lehrlingswart Walter Ottmann verantwortlich.

 

Als Werkstück hatten die Jungmonteure Teile einer elektrischen Gebäudeinstallation normgerecht anzufertigen, wobei die jungen Talente Europark-Einkaufsgutscheine gewinnen konnten. Zusätzlich wurde dem Sieger von der Fa. Schäcke ein Gutschein für einen EIB/KNX-Kurs im Wert von € 1.300,00 gesponsert. Das Materialsponsoring für die Landesmeisterschaft übernahm die großzügige Fa. Hager.

 

Bei der Siegerehrung konnten sich der Landtagsabgeordnete Dr. Nicole Solarz, der Landtagspräsident Ök.-Rat Bgm. Simon Illmer, Landesschulinspektor Ing. Mag. Manfred Kastner, Mag. Jürgen Fischer von der Arbeiterkammer, Mag. Norbert Hemetsberger von der Bildungspolitik in der WKS sowie der Geschäftsführer der Sparte Gewerbe und Handwerk Mag. Wolfgang Hiegelsperger vom hervorragenden Ausbildungsniveau in den Salzburger Elektrotechnikbetrieben überzeugen.

 

An der Landesmeisterschaft für Elektrotechniker haben Michael Leitinger von der Elektro Demel KG,

Mehmet Serin von der Pichler KG, Philipp Frischkorn von der LUF Controls Gebäudetechnik GmbH & Co KG, Stefan Wallner von der Reschreiter Energietechnik GmbH, Thomas Schönfelder vom Elektrounternehmen Sänze GmbH & Co KG und Philipp Stützle von der Elektro Markl Anlagentechnik GmbH teilgenommen.

 

ähnliche Beiträge