(Bild: Busch-Jaeger Elektro GmbH)

Die neuen Busch-axcent Echtmaterial-Rahmen

Hochwertiges Design trifft Schiefer, Beton und Papier

(Bild: Busch-Jaeger Elektro GmbH)

Die Nachfrage nach Individualität, Hochwertigkeit und innenarchitektonischen Highlights bei der Gestaltung des eigenen Wohnraums steigt seitens der Kundinnen und Kunden immer weiter an.

Mit seiner neuen Schalterserie aus Echtmaterialien ermöglicht Busch-Jaeger den Partnern aus dem Handwerk, diese Wünsche zu erfüllen. Die beliebte Serie Busch-axcent war bisher bereits in vielen Design-Varianten erhältlich. Vor Kurzem wurde das Sortiment durch die farbreichen Glasrahmen erweitert. Jetzt legt Busch-Jaeger noch einmal nach und ergänzt sein Programm durch die drei besonders exklusiven Varianten Schiefer, Beton und Papier-Verbundwerkstoff. Hier handelt es sich um echtes Schiefer- bzw. Betonmaterial mit offenporiger Oberfläche sowie um einen interessanten neuen Verbundwerkstoff aus Papier und Harz, der beispielsweise auch bei Möbeloberflächen, Musikinstrumenten und Fassadenverkleidungen zum Einsatz kommt. Wegen der speziellen Oberflächeneigenschaften sind alle Schalterrahmen aus Schiefer, Beton und Papierwerkstoff Unikate. Für die Papierrahmen stehen zwei Farben zur Auswahl: Papierbraun und Papierblau. Busch-Jaeger ist der erste Schalterhersteller, der den Verbundwerkstoff aus Papier und Harz bei einem Schalterprogramm einsetzt.

Die Wippen werden neben dem »klassischen« Studioweiß jetzt auch in den Ausführungen Studioweiß matt, Anthrazit, Graumetallic, Alusilber und Schwarz matt angeboten. Alle Kunststoff- und Metallrahmen eignen sich für die besonders elegante Flat-Montage von Busch-Jaeger, die in Verbindung mit einem speziellen Montageset dafür sorgt, dass die Rahmen sehr flach auf der Wand aufliegen. Für alle Busch-axcent-Installationen stehen 1-fach- bis 5-fach-Rahmen zur Verfügung, die horizontal und vertikal angeordnet werden können.

Weitere Informationen unter www.busch-jaeger.at

Quelle: Busch-Jaeger Elektro GmbH

ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.