Hocheffizientes Elektroauto

Der Akku des SIM-LEI hat mit 24,5 Kilowattstunden eine unwesentlich größere Kapazität als bei Nissans Leaf, der eine Reichweite von 160 Kilometern hat. Die Neuentwicklung mit Radnabenmotoren kommt deutlich weiter. Laut Unternehmen schafft das Fahrzeug 333 Kilometer im Stadtverkehr oder 305 km mit einer Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern. Im Vergleich zum Reichweiten-Rekordfahrzeug »lekker Mobil« hat die japanische Entwicklung zwar nur die halbe Reichweite – aber auch nur ein Viertel der Akkukapazität.

Das 1.650 Kilogramm schwere Fahrzeug erreicht somit laut Hersteller ein Spritverbrauchs-Äquivalent von 1,43 Litern pro 100 Kilometer. Dennoch stellt das allradgetriebene SIM-LEI ein ansprechendes Fahrerlebnis in Aussicht. Es beschleunigt von Null auf 100 km/h in nur 4,8 Sekunden und erreicht Spitzen von 150 km/h. Um die hohe Energieeffizienz zu ermöglichen, setzt das Fahrzeug unter anderem auf einen leichten Stahl-Einschalenrumpf, Reifen mit extrem niedrigem Abrollwiederstand sowie eine Form, die einen sehr geringen Luftwiderstand verspricht (Quelle: Pressetext).

www.sim-drive.com

ähnliche Beiträge