HK i8 von Kopp im Anwender-Check

Der Sensorschalter HK i8 von Kopp vereint elegantes Design und hochwertige Technik. Nutzer der Internetplattform elektropedia.com haben den Schalter jetzt in der Praxis getestet. Das Ergebnis: Der HK i8 überzeugt vor allem in puncto Verarbeitungsqualität und Optik.

Der Touch-Sensorschalter HK i8 von Kopp verbindet schlichte Eleganz mit hochwertiger Technik.Vom Hotelzimmer über das Smartphone bis hin zu den Laufschuhen: im Internet bewerten Nutzer fast jedes Produkt. Was im privaten Bereich selbstverständlich ist, gibt es jetzt auch für die Elektrobranche. Auf der Online-Plattform elektropedia.com können Installateure Profi-Sortimente testen und beurteilen. Dieser Herausforderung hat sich auch die Heinrich Kopp GmbH gestellt. Die Teilnehmer des Tests erhielten eine Produktauswahl aus dem HK-i8-Sortiment, bestehend aus Schaltern, Tastern und Dimmern.

Sehr gute Verarbeitungsqualität
Die Artikel wurden unter realen Bedingungen in Firmen- oder Privaträumen getestet. Besonders gute Bewertungen gab es in Bezug auf die Materialqualität des HK i8. Die Leistungsteile des Schalters seien wegen der stabilen Standard-Unterputzdose einfach und schnell zu montieren, stellt ein Tester fest. Im Gegensatz zu herkömmlichen Sensorschaltern benötigt der HK i8 keinen EIB-/KNX-Anschluss. Deshalb können Fachbetriebe die Produkte sowohl in Neubauten als auch bei der Nachrüstung verwenden.

„Das stabile Unterputzteil wird mit Schraubverbindungen in einer Stan-dardunterputzdose befestigt“, hebt ein Tester positiv hervor.Einfache Montage ohne Schulung
Positiv hervorgehoben wurde auch die ausführliche Montageanleitung der Schalter. Das gesamte Programm ist so ausgelegt, dass es von Profis einfach installiert werden kann. Besondere Schulungen sind dafür nicht notwendig. So lässt sich beispielsweise der Beleuchtungsstatus des HK i8 mit einem kleinen Schalter auf der Rückseite des Bedienteils jederzeit ändern. Die blaue LED-Schalterbeleuchtung bietet verschiedene Modi: »Dauer-Ein«, »Dauer-Aus« und zusätzlich bei Bedarf eine Kontrollfunktion, wenn der Schalter außerhalb eines Raumes angebracht ist.

Modernes Design für jedes Ambiente
Darüber hinaus konnte das Design der Schalter die Profis überzeugen. »Hohe Qualität, super Optik«, merkt ein Teilnehmer an. Das Sensor-Bedienteil des HK i8 besteht aus bruchsicherem, reinweißen Floatglas und erlaube »angenehm großflächige Schaltungsmöglichkeiten«. Ähnlich wie bei einem Touchscreen genügt bereits ein sanftes Antippen mit der Fingerkuppe, um den Schaltvorgang auszulösen. Klare Formen und die harmonische Leichtigkeit der Linienführung sorgen für einen modernen Charakter. Die schlichte und hochwertige Ästhetik der Glasschalter fügt sich nahtlos in jedes Wohnambiente. »Empfehlenswerte Produktreihe«, fasst ein Profi sein Urteil zusammen.

Alle Bilder : Heinrich Kopp GmbH

ähnliche Beiträge