Historisches neu beleuchtet

Die Plaza del Pedrò ist ein lebendiger Treffpunkt für Künstler, Schriftsteller und Intellektuelle aus ganz Spanien. Bei der Modernisierung des Platzes hat die Stadtverwaltung Barcelona besonderen Wert auf eine hochwertige Beleuchtungslösung gelegt und entsprechend hohe Anforderungen an das Produkt gestellt, das die bisherige Beleuchtung ersetzen sollte. Die Wahl fiel dabei auf die Cree LEDway-Straßenleuchten. Im Gegensatz zu den alten Quarz-Halogenlampen bieten sie eine höhere Leistung und bessere Effizienz, gleichzeitig fügen sie sich nahtlos in das kulturelle und historische Umfeld ein.

Dank einer Farbtemperatur von 3.500 Kelvin (K) und NanoOptic-Technologie lassen die LEDway-Straßenleuchten den historischen Platz in einem natürlichen, gleichmäßigen Licht erscheinen, das Anwohnern und Besuchern das Gefühl von Sauberkeit und Sicherheit vermittelt.

„Unsere Zusammenarbeit mit Cree war sehr erfolgreich, und die Ergebnisse haben unsere Erwartungen voll erfüllt”, so Josep Maria Berengueres, Leiter des städtischen Straßenbeleuchtungsdienstes von Barcelona. „Die Cree LEDway-Straßenleuchten waren die perfekte Lösung für die Plaza del Pedrò, und wir würden uns freuen, in Zukunft erneut mit dem Unternehmen zusammenarbeiten zu können.”

„Bei der Restaurierung historischer Stätten wie der Plaza del Pedrò kann eine hochwertige Beleuchtung eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft schlagen”, erklärt Alessandro Targetti, Geschäftsführer und Vertriebsleiter Europa bei Cree Lighting Europe. „Unsere LEDway-Straßenleuchten eignen sich hervorragend für Beleuchtungsanwendungen, mit denen der ganzheitliche Aspekt dieser Baudenkmäler akzentuiert werden soll. Außerdem können die Kommunen durch den Einsatz von LEDs Wartungskosten und Energie sparen.”

www.cree.com
 

ähnliche Beiträge