Wallscaping Range: (von links nach rechts) Nadelspot, CYL, Zono, Techno. (Bild: RZB GmbH)

RZB Wallscaping

Highlight für die Wandgestaltung

Bild: RZB GmbH

Der Begriff Wallscaping setzt sich zusammen aus dem englischen Wort »wall« für Wand und »(land)scaping« für (Landschafts)gestaltung. Bei der Wallscaping Serie von RZB geht es genau darum: die Aufwertung von Außenwänden durch Licht. Hierfür wurden die vier erfolgreichen Wandleuchten Techno, CYL, Zono und Nadelspot von Grund auf neu entwickelt.

Allen vier Produktfamilien ist eine klare Formensprache gemein, die eine Anwendung in moderner Architektur unterstützt. Die Gehäuse sind zweiteilig aufgebaut und außerordentlich montagefreundlich. Eine für alle Typen der Wallscaping Serie einheitliche, an der Wand befestigte Platte bildet die Basis. Direkt an der Wandplatte erfolgt der Elektroanschluss. Ein serienmäßig großer Kabeleinlass lässt eine Netzweiterleitung ohne zusätzliche Abzweigdose zu.

Der innovative und patentierte Gravolock-Verschluss – eine Wortneuschöpfung aus dem Hause RZB – verspricht eine schnelle und einfache Montage des Leuchtenkopfs. Dieser wird schraubenlos auf die Gehäusebasis gesteckt. Ein Schnappriegel verhindert das nachträglich unbeabsichtigte Entfernen. Das durchdachte Gehäusekonzept mit Membranventil schützt Lichtquelle und Betriebsgerät darüber hinaus verlässlich vor Umwelteinflüssen.

Ein Steckverbinder zwischen Basis und Kopf stellt die Stromversorgung sicher. Den Leuchtenabschluss oben und unten bildet eine rahmenlose Glasabdeckung. Diese ist durch einen Bajonettverschluss jederzeit mühelos abnehmbar. Der sanfte Lichtaustritt am Glasrand verleiht den Wallscaping Leuchten ihren unverwechselbaren Charakter. Zono und Nadelspot sind einseitig oder beidseitig abstrahlend verfügbar. Darüber hinaus kann bei allen vier Leuchtenfamilien zwischen einer breit- und engstrahlenden Lichtverteilung gewählt werden. Beidseitig abstrahlende Ausführungen ermöglichen sogar die Kombination aus enger Abstrahlung nach oben und breiter nach unten.

Ausgangsbasis aller Leuchtenkopf-Designs innerhalb der Wallscaping Serie sind die zeitlosen Grundformen Quader und Zylinder. Techno und CYL nutzen den quadratischen und kreisförmigen Querschnitt in eleganter Längsausrichtung. Zono und Nadelspot bilden dazu das kompaktere Pendant mit einem bündigen Übergang zur Wand. So findet sich für nahezu jede Umgebung die passende Form – und die perfekte Lösung für ein architektonisches Highlight.

Weitere Informationen unter www.rzb.de und in der Broschüre!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Quelle: RZB GmbH

ähnliche Beiträge