Heiße Nächte

Die folgende Case Study ist ein Beispiel dafür, wie einfach und individuell der Wunsch nach mehr Komfort im Terrassenbereich erfüllt werden kann. Schnell und effizient schafft man sich eine Wohlfühloase im Außenbereich und nutzt die Terrasse das ganze Jahr über – sowohl im privaten Bereich wie auch in der Gastronomie.

Die Ausgangssituation
Das Afro Cafe, ein trendiges Café in Salzburg, in dem zeitgenössische urbane afrikanische Kultur zelebriert und gelebt wird, sieht gerade in der Übergangszeit und in den Abendstunden das Problem, dass auf Grund der kühlen Temperaturen die Terrasse im Außenbereich nicht genutzt werden kann.

Die Herausforderung
Die Terrasse des Afro Cafes sollte den urbanen afrikanischen Stil weiterhin widerspiegeln und daher nicht verändert werden. Sie sollte auch in der Übergangszeit oder an kühlen Abendstunden ein Ort des Wohlfühlens bleiben.
Die Heizlösungen sollten in Zeiten, in denen die Temperaturen sinken, wohlige Wärme spenden und vor allem für eine schnelle und angenehme Erwärmung der Gäste im gesamten Terrassenbereich sorgen.
Flexible und kosteneffiziente Heizgeräte sind hier notwendig, die sofort Wärme spenden, dimmbar sind und keine Geruchsbelästigung darstellen. Eine zusätzliche Herausforderung besteht im generellen Verbot gasbetriebener Heizgeräte in der Innenstadt.

Die Lösung von Etherma
Auf der Terrasse des Afro Cafes wurden Solamagic-Infrarotstrahler installiert, die sich in die Optik des Ambientes farblich perfekt integrieren und für schnelle, zielgenaue Wärme sorgen und zwar genau dort, wo sie benötigt wird. Infrarot ist eine natürliche Strahlung, die knapp 50% des Gesamtstrahlungsspektrums der Sonne ausmacht. Trifft Infrarotstrahlung auf unsere Haut, löst sie ein angenehmes Wärmeempfinden aus. Darum wird sie auch als »Wärmestrahlung« bezeichnet – das erklärt, warum wir im Winter trotz geringer Außentemperatur im Sonnenschein angenehme Wärme empfinden.
Man nehme einen sonnigen Wintertag auf einer Skihütte als Beispiel. Trotz Minusgraden kann man, ohne zu frieren, den Tag genießen. Gezielte und effiziente Wärme auf Knopfdruck, die die Terrasse des Afro Cafes auch bei kälteren Temperaturen schnell in eine gemütliche Oase des Wohlfühlens verwandelt.

Die Lösung im Detail
Die hochwertigen Etherma-Infrarotstrahler sorgen für eine zielgenaue Erwärmung der angestrahlten Personen im Außenbereich des Afro Cafes. Sie überzeugen mit durchdachter Funktion, anspruchsvollem Design und langer Lebensdauer als schnelle und gesunde Wärmequelle. Die Infrarotstrahler sind sofort einsetzbar und spenden auf Knopfdruck Infrarotwärme. Kurzwellige Infrarotstrahlen durchdringen die Luft besonders gut und bewirken auch bei sehr kalten Außentemperaturen ein äußerst angenehmes Wärmeempfinden. Die Heizstrahler können stufenlos gedimmt und somit ideal an den jeweiligen Bedarf angepasst werden. Die individuelle Farbgestaltung des Gehäuses erlaubt eine Integration in jedes Ambiente. Neben den Standardfarben Weiß, Titan und Nano-Anthrazit ist jeder individuelle Farbwunsch (RAL) umsetzbar.
Gerade im Afro Cafe bestand die Anforderung darin, die Strahlerfarbe an das Corporate Design des Unternehmens anzupassen.
Ein Systemvergleich zeigt deutlich, wie effizient und umweltfreundlich die Etherma-Infrarotheizsysteme arbeiten. Durch die flexiblen Einsatzmöglichkeiten und das umfangreiche Zubehör schaffen sie überall eine angenehme und konstante Wärmezone.

Interview mit dem Storeleiter des Afro Cafes
Welche Vorteile bieten die neuen Infrarotstrahler von Etherma für das Afro Cafe?
Storeleiter: Die Infrarotstrahler sind eine ideale Wärmequelle für unsere Gäste, um auch in der Übergangszeit oder am Abend auf der Terrasse sitzen zu können. Im Prinzip ist nun eine Ganzjahresnutzung möglich und dies verhilft uns zu mehr Umsatz.

Wie zufrieden sind Sie mit der Qualität und der Bedienbarkeit der Geräte?
Storeleiter: Die Infrarotstrahler sind sehr einfach mit nur einem Knopfdruck zu bedienen. Sie sind ohne Wartezeit sofort einsatzbereit. Durch das wetterfeste Gehäuse können wir sie im Prinzip das ganze Jahr unter freiem Himmel verwenden. Außerdem entfällt das lästige Tauschen der Gasflaschen.

Warum haben Sie sich für einen Etherma-Infrarotstrahler entschieden?
Storeleiter: Wir sind begeistert von der individuellen Farbgestaltung der Etherma-Infrarotstrahler. Nun haben wir Wärmestrahler, die farblich genau zu unserem Corporate Design passen und somit optisch den afrikanischen Flair widerspiegeln. Für uns waren vor allem auch die hochwertige Qualität der Produkte, sowie der Energieverbrauch und die lange Lebensdauer sehr wichtige Entscheidungskriterien beim Kauf. Hinzu kommen die Flexibilität des Systems und der Betrieb mit elektrischem Strom, da in der Innenstadt generelles Gasverbot besteht.

ähnliche Beiträge