Hager Österreich erreicht Investors in People in Bronze

Seit 2012 ist Hager eines von nur zehn Unternehmen in Österreich, das IIP-zertifiziert ist. Bei der Rezertifizierung konnte einmalig in Österreich, der Bronzestatus erreicht werden. »Investors in People« (IIP) ist ein international anerkannter Standard zur strategischen Personal- und Organisationsentwicklung und unterstützt Unternehmen und Organisationen die Entwicklung der Mitarbeiter an den übergeordneten Zielen auszurichten. Nach der erstmaligen Zertifizierung findet alle drei Jahre eine Re-Zertifizierung statt, bei der festgestellt wird, ob die Personalentwicklungs-Maßnahmen weiterhin die hohen IIP-Standards erfüllen. Der erneute Erfolg von Hager Electro unterstreicht die hohe Qualität der Mitarbeiterführung sowie die klare Führungs- und Kommunikationsstruktur im Unternehmen.

Alexander Rupp, Geschäftsführer von Hager Österreich, zeigt sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis: „Menschen sind für uns der Schlüssel zum Erfolg. Die Bedeutung erfolgreicher Personalarbeit steht außer Frage. Das Ergebnis zeigt, dass die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter ein fixer Bestandteil unserer Unternehmensstrategie ist. Die Auszeichnung ist für uns Herausforderung und Ansporn, auch in Zukunft unser Entwicklungspotential weiter zu nutzen und unsere Mitarbeiter gezielt und effektiv zu fördern.”

Peter Pendl, Geschäftsführer von Investors in People Österreich, ergänzt hinzu: „Investors in People eignet sich für Unternehmen jeder Größenordnung und Struktur. Das Ziel ist immer Leistungsverbesserung des Unternehmens – und hier ist Hager ein ganz ausgezeichnetes Beispiel”. Ein Einsatz vom Investors in People – Framework im Unternehmen muss nicht zwangsläufig zu einer Zertifizierung führen, ergänzt Pendl noch: „Es gibt sehr viele Unternehmen, die nur einzelne Elemente daraus herausgreifen, um ihr Employer Branding nachhaltig zu stärken.”

 

ähnliche Beiträge