Gut geschützt!

 

Die Dehnbox ist in zwei Ausführungen erhältlich. In der vierpoligen Variante bietet sie den Schutz von zwei getrennten symmetrischen Schnittstellen. Der Ableiter erkennt für jede der Doppeladern automatisch die anliegende Betriebs- / Signalspannung und passt den Schutzpegel für jeden Signalkreis optimal an. Somit können zwei unterschiedliche symmetrische Schnittstellen mit nur einem Gerät geschützt werden. Dies reduziert den Installationsaufwand, spart Kosten und schränkt die Variantenvielfalt ein. Der Schutz von nur einer Signalschnitt-stelle kann durch die zweipolige Variante der Dehnbox realisiert werden. Diese ist für eine symmetrische Datenschnittstelle (1 Doppelader) ausgelegt.

 

Der kompakte Ableiter ist, durch sein praktisches, zur Wandmontage geeignetes Aufputzgehäuse jederzeit einfach nachrüstbar. So kann er den Blitzstrom- und Überspannungsschutz auch in bereits bestehenden Anlagen einfach sicherstellen. Durch die Schutzart IP 65 ist ein Einsatz in nahezu allen Umgebungen möglich. Die Kabeleinführungen sind als installationsfreundliche selbstdichtende Gummimembranen ausgeführt. Sie erlauben eine schnelle, einfache Montage und bieten Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Staub.

 

Mittels Zugfederklemmtechnik können sowohl die Leitungsadern als auch ein vorhandener Leitungsschirm schraubenlos kontaktiert werden. Zwei separate Anschlussklemmen ermöglichen die wahlweise direkte oder indirekte Verbindung eines Leitungsschirmes mit dem Potentialausgleich. Die Dehnbox ist damit das ideale Schutzgerät für informationstechnische Übertragungssysteme, z.B. im Bereich Telekommunikation, Busanwendungen oder MSR-Technik.

 

www.dehn.at

www.dehn.de

 

ähnliche Beiträge