Großes Einsparpotenzial

„Wir wollen neue Maßstäbe für die Umweltverträglichkeit setzen, indem wir höchste Effizienzstandards bei Industrieanlagen und Gebäuden etablieren”, erklärte Jens Wegmann, CEO von Industry Solutions auf einer Pressekonferenz zur bevorstehenden Hannover Messe 2010. Mit einem gemeinsamen Energieoptimierungs-Programm wollen Industry Solutions und Building Technologies den Energieverbrauch von Gebäuden und Produktionsanlagen nachhaltig senken und sie so wirtschaftlicher betreiben. Beide Divisionen verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Umsetzung von Projekten zur Energieoptimierung. Der Fokus von Building Technologies liegt dabei auf dem gebäudebezogenen Energieverbrauch. Industry Solutions konzentriert sich auf den Service und die Modernisierung von Produktionsanlagen.

Das gemeinsame Energieoptimierungs-Programm beginnt mit einer Bestandsaufnahme des Energieverbrauchs (Energy Health Check) von Produktionsanlagen oder Gebäuden. Darauf aufbauend werden konkrete Einsparmöglichkeiten ermittelt (Analyse) und von Siemens umgesetzt. Durch leistungsabhängige Verträge (Performance Contracting) wird sicher gestellt, dass die vereinbarten Einsparungsziele erreicht werden. Um den sich ständig wandelnden Anforderungen im Industriesektor Rechnung zu tragen, wird das Konzept kontinuierlich weiterentwickelt.

www.siemens.at

ähnliche Beiträge