Größte Wasserkraftplattform Europas

Europas Treffpunkt der Wasserkraftbranche bietet auch in diesem Jahr wieder eine einzigartige Plattform für Präsentation, Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch sowie für die Knüpfung neuer Kontakte. Den Auftakt bildet am Mittwoch im Anschluss an die Eröffnung der öffentliche Energie-Talk »Politik und Wirtschaft im Dialog: Wasserkraft und Gesellschaft«. Themen des Kongresses sind bspw. Wirtschaftlichkeit, technische Innovationen und aktuelle Herausforderungen der Branche sowie Energiespeicherung und gewässerökologisch verträglicher Wasserkraftausbau. Dazu kommt eine Exkursion zum Wasserkraftwerk Lehen. Im Aussteller-Forum »Von der Theorie zur praktischen Anwendung« stellen die Aussteller ihr Produkte und Dienstleistungen vor.

Die Renexpo Interhydro spricht alle in der Wasserkraft tätigen Personen aus Wirtschaft und Industrie, Behörden und Kommunen, Politik und Wissenschaft sowie Hochschule und Universitäten aus ganz Europa an. Die Tschechische Republik als Partnerland, Afrika als Partnerkontinent und das 1. Ost-Europa-Wasserkraft-Forum unterstreichen die weitere Internationalisierung der Veranstaltung. Auch das Europäische Wasserkraft-Verbände-Treffen, ein wichtiges Anliegen des international besetzten Messebeirates, findet dieses Jahr erneut statt.

Erwartet werden 125 Aussteller, 500 Kongressteilnehmer und 2.500 Besucher. Schirmherr ist der Salzburger Landesrat Dr. Josef Schwaiger.

ähnliche Beiträge