(Bild: Siblik Elektrik GmbH & Co. KG)

CobeVisionModule und Appmodule ab sofort mit ETS Inside

Grenzenlose Personalisierung von Smart Homes

Kaum haben BAB Technologie und Rutenbeck ihre Kooperation bekannt gegeben, legt BAB Technologie nach: Ab sofort sind sowohl für die existierenden, preisgekrönten CubeVisionModule als auch für die sprachgesteuerten Appmodule attraktive Updates verfügbar, mit denen ETS Inside mühelos integriert werden kann.

Die offizielle Tool-Software der KNX-Association ermöglicht eine vollständig individualisierte Anpassung sämtlicher Smart Home-Funktionen und kann über eine App am PC, am Tablet oder am Smartphone gesteuert werden. Eine Vorabinstallation der Profisoftware ETS5 ist dabei nicht notwendig. Die KNX Anlage kann mit dem kostenlosen Update für CubeVisionModule und Appmodule mühelos programmiert werden – über die Konfigurationsfläche wird ganz einfach die ETS Checkbox aktiviert.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Elektrofachhändler ist auf alle Eventualitäten vorbereitet und gibt seinem Kunden die Möglichkeit, die Anlage bei Bedarf selbst zu adaptieren. Endverbraucher, die bereits über eine KNX Anlage verfügen, können das Update selbst problemlos durchführen und anschließend auf die umfangreichen Möglichkeiten tausender KNX-zertifizierter Produkte zugreifen. Dazu erhält man die Sicherheit und Stabilität des Industriestandards KNX in Verbindung mit einer intuitiven Benutzerschnittstelle, die eine störungsfreie Heimautomatisierung gewährleistet.

Das Beste: Auch für CubeVisionModule und Appmodule, die seit 2015 ausgeliefert wurden, können via Update kostenlos mit dem ETS Inside Server ausgestattet werden. Bei neueren Geräten ist der ETS Inside Server bereits integriert.

Das kann ETS Inside:
  • alle Vorteile des KNX-Standards in einer mobilen, benutzerfreundlichen Anwendung
  • Steuerung über PC, Tablet oder Smartphone
  • intuitive Konfiguration per Knopfdruck
  • individuelle Anpassung durch den Endverbraucher
  • störungsfreie Heimautomatisierung
  • grenzenlose Personalisierung
  • einfache, benutzerfreundliche Schnittstelle

Weitere Informationen unter www.siblik.com

Quelle: Siblik Elektrik GmbH & Co. KG

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen