Green Building Award für Centrovox-Gebäude

 

Die Geschäftsführer von Centrovox Manfred Kobrc (li.) und Mag. Franz Weichselbaum freuen sich über die Auszeichnung. Geschäftsführer Mag. Franz Weichselbaum dankte in einer kurzen Ansprache den Architekten, Planern und den Arbeitern, die das Werk unter viel Schweiss geschaffen haben. „Die Energierechnung ist gegenüber dem Altobjekt geringer. Wir haben weit mehr als die doppelte Fläche. Wir fühlen uns im Inneren unser »Kabeltrommel« einfach wohl. Im Sommer nutzen wir die Kühlung aus dem Grundwasser und behalten auch bei größter Außenhitze ein angenehmes Raumklima. Im Winter nutzen wir für die Heizung wieder das Grundwasser über eine Wärmepumpe. Unterstützt wird das Ganze durch die Sonneneinstrahlung über die großen Fensterflächen und eine Gebäudelüftung mit sehr effizienter Wärmerückgewinnung”, hob Weichselbaum hervor.

 

ähnliche Beiträge