Google-Tochter Nest kommt nach Österreich

„Obwohl wir nur sieben Märkte bedienen, nutzen Millionen Menschen in 190 Ländern unsere Produkte”, erklärt Nests Europa-Manager Lionel Paillet in einer Aussendung. Das ist auch der Grund warum es zur Expansion komme und Nest-Produkte in den jeweiligen Landessprachen angeboten werden.

Kooperation mit Generali
In Österreich und Deutschland sollen ein smarter Rauchmelder, die Nest Cam Indoor und Outdoor sowie ein smartes Thermostat erscheinen. Das Thermostat wird erst später im Jahr 2017 erscheinen, Kameras und Rauchmelder sind ab sofort vorbestellbar. Dabei wird Nest unter anderem mit der Generali-Versicherungsgruppe kooperieren.

ähnliche Beiträge