Glas-Sensorschalter für Standardschalterdosen

Schalten per Berührung liegt im Trend. Nicht nur Tablet-PCs und Touch-screens lesen dem Anwender die Wünsche von den Fingerkuppen ab, auch die neuen Glasschalter des Profi-Sortiments HK i8 von Kopp. Zur Markteinführung im 2. Quartal 2014 bietet Kopp dem Fachhandel ein komplettes Produkt-Programm: von Licht- und Jalousie-Schaltern bis hin zu Dimmern. Die eigentliche Innovation liegt dabei in der Anschluss-Flexibilität: Zur Installation ist keine EIB-/KNX-Verkabelung mehr notwendig, denn die 230-Volt-Glasschalter begnügen sich mit Standardschalterdosen und klassischer, vorhandener Verkabelung. Deshalb eignen sich die Sensor-Glasschalter nicht nur für Neubauten, sondern können auch ganz ohne aufwendige Neuverkabelung bei der Sanierung älterer Gebäude zum Einsatz kommen. Möglich wird dies durch die verschiedenen innovativen Unterputz-Leistungsteile der Schalter. Diese besitzen sowohl einen 2-Draht- als auch einen 3-Draht-Anschluss und sind zudem für Rollladenmotoren oder als Dimmer erhältlich. Mit dem neuen Glasschalter-Sortiment »HK i8« ist der Elektrotechnik-Spezialist aus Kahl am Main ab sofort deutschlandweit Alleinanbieter für 230-Volt-Glasschalter, die keine EIB-/KNX-Verkabelung benötigen.

Hoher Design-Anspruch: modern und zeitlos
Damit sich die neue Produktfamilie HK i8 nahtlos in verschiedene Wohnumgebungen einfügt, setzt Kopp beim Design auf eine schlichte und hochwertige Ästhetik. Die Glasfarbe ist reinweiß, die klare Linienführung wirkt schwebend. Auf diese Weise erhalten die Sensor-Schalter einen modernen Charakter mit zeitloser Eleganz und vermitteln den Eindruck von harmonischer Leichtigkeit. Der Modus der blauen LED-Schalterbeleuchtung ist frei wählbar: Neben »Dauer-Ein« und »Dauer-Aus« gibt es auch die Einstellung »Kontroll-funktion«. Diese ist besonders praktisch, wenn der Schalter außerhalb des Zimmers installiert ist.

Damit sich die neue Produktfamilie HK i8 nahtlos in verschiedene Wohnumgebungen einfügt, setzt Kopp beim Design auf eine schlichte und hochwertige Ästhetik. Die Glasfarbe ist reinweiß, die klare Linienführung wirkt schwebend. (Quelle: Kopp)Float-Glas: kratzfest und bruchsicher
Für die besondere Langlebigkeit der Glasschalter sorgen hochwertige Materialien. Das rahmenlose Float-Glas des Sensor-Bedienteils zeichnet sich nicht nur durch seine Kratzfestigkeit, sondern auch durch eine hohe Bruchsicherheit aus. Die hygienische Oberfläche ist unempfindlich gegen Verschmutzungen und lässt sich bei Bedarf mit haushaltsüblichen Reinigern schnell säubern.

Exklusive Entwicklung für den Fachhandel
Beim neuen Sortiment HK i8 setzt Kopp ausschließlich auf den dreistufigen Vertriebsweg: „Es ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, immer wieder spezielle Produkte für den Fachgroßhandel und Elektro-Installateure zu entwickeln”, erklärt Thomas Kolb, Leiter Marketing und Produktmanagement bei Kopp. „Deshalb freuen wir uns, dass Elektrobetriebe ihren Kunden mit unseren neuen Glas-Sensorschaltern in Kürze einen besonderen Mehrwert bieten können.” Ein weiterer Vorteil für Profis: Die gesamte Produktfamilie HK i8 lässt sich auch ohne gesonderte Schulung schnell und einfach installieren.

Premiere auf der Light + Building 2014
Das Glasschalter-Sortiment »HK i8« wird ab dem 2. Quartal 2014 im privaten Bereich, aber auch in Hotels oder Gewerbeobjekten moderne Akzente setzen. Kopp zeigt das neue 230-Volt-Fachhandelssortiment als Premiere auf der Messe Light + Building vom 30.3. bis 4.4.2014 in Frankfurt in Halle 8 am Stand G31.

ähnliche Beiträge