Gemütliches Licht mit extra-warmweißen LED-Lampen

»Dim-to-Warm« LED-Lampen verändern ihre Farbtemperatur beim Dimmen von 2.700K auf 1.800K. Die Lampen geben – ähnlich wie Glüh- und Halogenlampen – ein wärmeres Licht ab, je mehr sie gedimmt werden. Ideal dort, wo bei voller Helligkeit ein normales warmweißes Licht erwünscht ist, und bei minimaler Helligkeit ein rot-gelbes Licht als angenehm empfunden wird.
LEDs für schönes »Glühbirnen-Licht«
Die Megaman LED classic E27 der Serie »Dim-to-Warm« gibt rundum-abstrahlendes Licht ab und ist ein besonders hochwertiger Ersatz für Glüh- und Halogenlampen bis 60 Watt Leistung. Die »Dim-to-Warm«-Modelle mit variabler warmer Lichtfarbe haben eine mattierte Glashülle für blendfreies Licht.

Gemütliches Licht mit LED-Kerzenlampen
Ob in Tischleuchten, Wandleuchten, Küstern oder Stehleuchten – diese beiden LED-Kerzenlampen sind in nahezu allen E14-gesockelten Leuchten verwendbar. Sie ersetzen Kerzenlampen bis 40 Watt Leistung, haben eine hohe Lichtqualität und überzeugen – besonders im gedimmten Zustand – durch ihr gemütliches extra-warmweißes Licht. Mit mattiertem Glas für blendfreies Licht.

LED-Reflektoren für stimmungsvolles Licht
Diese extra-warmweiß leuchtenden LED-Lampen sind mit einem Aluminium-Reflektor und einer Diffusorscheibe ausgerüstet. Die Kombination bewirkt ein angenehm blendfreies Licht, das in einem breiten Lichtkegel abgegeben wird. Diese Lampen sind keine akzentuierten Punktlichtstrahler, sondern ideal für die Raum- und Stimmungsbeleuchtung.

Warm-Dimm-Effekt (1.800 K – 2.800 K)

  • Besonders gemütliches Licht durch Glühlampenähnliche Dimmkurve (100 – 10%)
  • Lichtfarbe verändert sich beim Dimmen stufenlos von warmweiß (2.800 K) auf extra-warmweiß (1.800 K)
  • Mattglas (Classic und Kerze) bzw. Diffusor (Reflektor) für blendfreies Licht
  • Gute Farbwiedergabe (Ra80) und lange Lebensdauer (ca. 15.000 Std.)

 

ähnliche Beiträge