Gemeinsame Sache

Damit können Arbeitgeber und Gebäudeeigentümer Arbeitsplätze schaffen, die die Mitarbeiter begeistern und motivieren. Es gibt immer mehr wissenschaftliche Belege dafür, dass Produktivität und Konzentration durch die gezielte Regelung der künstlichen Beleuchtung in Innenräumen in Abhängigkeit vom natürlichen Tageslicht deutlich verbessert werden können.

Beide Unternehmen sind außerdem davon überzeugt, dass Gebäudemanager durch eine dynamische Steuerung der Bürobeleuchtung mehr Energie einsparen können. Die Beleuchtung macht einen großen Teil des Energieverbrauchs eines Bürogebäudes aus. Einsparungen um 50% sind hier durch eine intelligente Lichtsteuerung möglich. Durch die Entwicklung gebäudeintegrierter, intelligenter Lösungen zur Steuerung von künstlicher Beleuchtung in Abhängigkeit vom Tageslichteinfall in Büros, sind Verbesserungen der Energieeffizienz um weitere 20% zu erwarten.

Das erste Resultat der Zusammenarbeit ist eine Steuerungslösung mit der Benutzerschnittstelle »ToBeTouched« und der Anwesenheitsdetektion »OccuSwitch Dali« von Philips, die in »Animeo«, Somfys automatischem Steuerungssystem für Sonnenblenden und Fenster, integriert ist.

Hans de Jong, CEO Lighting Electronics von Philips Lighting, sagte zur Zusammenarbeit: „Wir bei Philips und Somfy sind überzeugt, dass wir eine hervorragende Plattform zur Verbesserung der Arbeitswelt durch eine intelligente Beleuchtungssteuerung erreichen können. Unsere Lösungen werden zu angenehmeren Arbeitsumgebungen mit niedrigeren Energiekosten führen.”

Hervé Trellu, Deputy General Manager Somfy Group: „Effizientes Beleuchtungsmanagement ist eine der größten Herausforderungen in der Gebäudetechnik, die durch eine vernünftige Kombination aus natürlichem und künstlichem Licht gemeistert werden kann. Somfy und Philips sind zwei Hauptakteure der Branche, die in der Lage sind, beide Elemente effektiv miteinander zu verknüpfen. Unsere Lösungen können das Wohlbefinden und das Leistungspotenzial von Arbeitnehmern verbessern und sparen gleichzeitig Energie.”

www.philips.at

www.somfy.at

ähnliche Beiträge