Gemeinsam spenden

In diesem Jahr schenkt Triotronik seinen Kunden wieder etwas Besonderes: das Gefühl, geholfen zu haben. Denn bei jeder Bestellung aus Österreich, die in der Adventzeit eingeht, werden 2 % vom Nettobestellwert an eine karitative Organisation gespendet. Das i-Tüpfelchen oben drauf: Der Kunde kann selbst mitbestimmen, an wen sein Beitrag fließen soll. Wie auch im vergangenen Jahr werden die folgenden drei Einrichtungen unterstützt: Sterntalerhof (www.sterntalerhof.at), Schmetterlingskinder (www.debra-austria.org) und die Österreichische Krebshilfe Steiermark (www.krebshilfe.at).

Geschäftsführer Wolfgang Sembacher (links im Bild) zur Spendenaktion 2015: „Wir waren überwältigt von dem Rücklauf und dem positiven Feedback unserer Kunden. Insgesamt konnten wir je 5.000 Euro an jede Einrichtung übergeben. Wir hoffen, dass wir das Ergebnis vom letzten Jahr dieses Jahr noch toppen können.“ (Bild: Triotronik)„Soziales Engagement wird bei uns sehr groß geschrieben. Das ganze Jahr über unterstützen wir mehrere Organisationen, die aus unserer Sicht großartige humanitäre Arbeit leisten und unsere Hilfe benötigen. Letztes Jahr haben wir dann beschlossen zu Weihnachten noch eins drauf zu setzen. Und da nahmen wir die Kunden mit ins Boot“, so Geschäftsführer Wolfgang Sembacher.

Die Advent-Spendenaktion im letzten Jahr war ein großer Erfolg. Sembacher dazu: „Wir waren überwältigt von dem Rücklauf und dem positiven Feedback unserer Kunden. Insgesamt konnten wir je 5.000 Euro an jede Einrichtung übergeben. Wir hoffen, dass wir das Ergebnis vom letzten Jahr dieses Jahr noch toppen können.“

Die Aktion läuft noch bis 16. Dezember.

Bilder: Triotronik

ähnliche Beiträge