Gefahrenwarnanlage Protexial io und Motorsteuergerät Smoove Uno IB+ von Somfy:

 

Protexial io bietet Eigenheimbesitzern umfassenden Schutz vor Schäden und Gefahren. Die Konfiguration des Systems erfolgt über das LCD-Bedienteil oder über einen PC. Es können drei unterschiedliche Zonen eingerichtet und bis zu 50 Funkkomponenten eingelernt werden. Mit dem LCD Bedienteil sind auch bis zu zwei Antriebe – zum Beispiel für Rollläden, Sonnenschutz oder Garagentor – bedienbar. Außerdem kann der Nutzer je nach Vorfall bestimmte Szenarien einrichten. Im Falle einer Rauchmeldung gehen beispielsweise die Rollläden nach oben, damit die Fluchtwege frei sind.

Kameratechnik mit externem Speicher
Das System verfügt auch über Bewegungsmelder und bis zu vier Überwachungskameras mit Funkschnittstelle sind in das System integrierbar. Steuern lässt sich die Anlage auch per Funkhandsender sowie von außerhalb per Smartphone oder mit der internetbasierten Steuerung TaHoma. Das Alarmsignal erfolgt über Innen- oder Außensirene, per Sprachnachricht über Festnetztelefonie oder per SMS über Mobilfunk. Die neue Somfy-Gefahrenwarnanlage lässt sich in das Hausautomationssystem io-homecontrol einbinden. Damit können auch weitere Haustechnikprodukte wie Rollläden, Sonnenschutz, Garagentor, Dachfenster, Beleuchtung und Haustürschloss gesteuert werden – entweder per Hand- und Wandsender oder über die internetbasierte Steuerung Thoma Connect mit Smartphone, Tablet-PC oder Laptop auch von unterwegs.

Innovatives Motorsteuergerät
Mit Smoove Uno IB+ lassen sich Jalousien, Rollläden und Fenster ganz einfach per Fingerkontakt steuern. Das Gerät verfügt über sensitive Technologie – eine neuartige Bedienmöglichkeit, mit der die Behänge durch sanften Fingerkontakt komfortabel und sicher aktiviert werden können. Die Tasteroberfläche in Pyramidenstruktur sorgt für eine außergewöhnliche Optik. Neben einer Auf-/Ab-Funktion gibt es auch eine sogenannte my-Funktion. Per Druck auf dieses Symbol fahren die Behänge automatisch in eine vorher programmierte bevorzugte Position. Eine kleine LED zeigt dem Nutzer an, wenn die manuelle Bedienung gerade aufgrund eines Zentralbefehls wie beispielsweise Windschutz vorübergehend gesperrt ist.
Durch die IB+-Technologie des Motorsteuergeräts können Nutzer von der Intelligenz der Somfy-Sonnenschutzzentralen animeo profitieren. Damit sind anspruchsvolle Steuerungsbefehle wie beispielsweise Sonnenstandsverfolgung oder Windrichtungs- erkennung möglich.
Das 50 x 50 mm große Bedienmodul passt mit seinen Standardmaßen zum Produktprogramm aller Rahmenhersteller. Somfy bietet den schlauen Schalter in drei verschiedenen Farben an: Pure Shine, Black Shine, Silver Shine. Er lässt sich auch mit zahlreichen attraktiven Somfy-Rahmen kombinieren.

 
Das Video zur Produktpräsentation auf den Power-Days sehen sie hier:

www.somfy.at

ähnliche Beiträge