Gebäudetechnik aus Radevormwald für die Elbphilharmonie

Schalter und mehr: In der Hamburger Elbphilharmonie kommt unter anderem das Schalterprogramm Gira E2 zum Einsatz. (Foto: Gira)Zum Einsatz kommen die Gira Produkte – darunter unter anderem Schalter, Steckdosen, LED-Signalleuchten und Tastsensoren aus dem Schalterprogramm Gira E2 und der Gira FacilityServer – in den Konzertsälen sowie in den Publikums-, Gastronomie- und Backstage-Bereichen des Prestigeprojekts in der Hafencity, das schon jetzt als neues Wahrzeichen der Freien und Hansestadt gilt.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Architekten, künstlerische Leitung und Bauherren einer solch eindrucksvollen architektonischen Landmarke für Systeme von Gira entschieden haben“, erklärt Kay Berges, Leiter Key Account Management beim 1905 gegründeten Technologieunternehmen aus dem Bergischen Land. „Hierbei haben wir sicher auch von unserer Innovationsstärke, unserem hochwertigen Design und unserer zuverlässigen Qualität »Made in Germany« profitiert.“

ähnliche Beiträge