Das Schalterprogramm Delta
Das Schalterprogramm Delta. (Bild: Siemens AG)

Siemens Delta Lichtschalter:

Für alle, die Design lieben

Ob klassisches, modernes oder exklusives Design, ­flexibles System oder hochwertiges Material – die Delta-Schalterprogramme von Siemens sind so vielseitig und individuell, wie die Geschmäcker unterschiedlich sind.

Mit mehr als 250 Design-Optionen ist die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. Dabei ist jedes Programm geeignet für die Gebäudesystemtechnik Gamma instabus – die zukunftssichere Elektroinstallation für mehr Komfort im Haus. Delta bietet jedoch mehr als nur Schalter und Steckdosen: Ob Bewegungsmelder, Rauchmelder oder das Steuern von Jalousien und Raumtemperatur – eine Vielzahl von Lösungen und Anwendungen sorgt für mehr Komfort und Sicherheit. Integriert in die Delta-Programme sind diese Funktionen ohne weiteres realisierbar für Neubau, Renovierung und Sanierung.

Vorteile bei der Installation

Für Rundum-Berührungsschutz sind die spannungsführenden Teile mit Isolierstoff abgedeckt – für hohen Schutz auch bei abgenommenem Designteil, z.B. bei Maler- oder Tapezierarbeiten. Der Leiteranschluss erfolgt schnell und problemlos durch Einstecken der eindrahtigen Leiter von 1,5 mm2 oder 2,5 mm2 Querschnitt in die trichterförmigen Einführungsöffnungen.

Wer Geräteeinsätze montiert, weiß: Oft lassen sich die Leiter nur schlecht aus den Klemmen lösen. Durch gut zugängliche und ergonomisch gestaltete Lösehebel geht das bei Delta Einsätzen mit nur mäßigem Druck und ohne Verletzungsgefahr. Die Abisolierlänge mit Toleranzangabe am Hängebügel und Sockelboden ist sichtbar angebracht. Das hilft, Fehler zu vermeiden, die durch zu kurzes Abisolieren der Leiter entstehen.

Damit sind die Delta Schalterprogramme einfach praktisch bei der Montage und auch ein optisches Highlight in jedem Gebäude.

Weitere Informationen unter new.siemens.com

Quelle: Siemens AG Österreich

ähnliche Beiträge