Fünfmal ausgezeichnet

Der renommierte Designpreis besteht bereits seit 1953. 1961 erhielt Zumtobel seinen ersten Award und kann mit der erneuten Auszeichnung nun auf insgesamt 76 iF design awards zurückblicken. Zumtobel ist damit das erfolgreichste österreichische Unternehmen. „Die Auszeichnung unseres Produktdesigns mit fünf iF design awards ist der Beweis, dass unsere Produkte nicht nur für exzellente Lichtqualität und innovative LED-Technologie stehen”, sagt Stefan von Terzi, Marketing Director Zumtobel. „Mit der klaren Formensprache und dem Einsatz hochwertiger Materialien sind die Leuchten von Zumtobel Ausdruck von höchster Designqualität.” Die Preisverleihung findet am 28.02.2014 in der BMW Welt in München statt.

Die Gewinner-Produkte im Überblick:

Diamo: LED-Downlight mit brillanter Lichtqualität
Trotz seiner filigranen Maße und dem geringen Durchmesser überzeugt Diamo mit einem Leuchtenlichtstrom von bis zu 1.250 Lumen – bei brillanter Lichtqualität. Leistungsstarke LED-Module, warmweiße und neutralweiße Farbtemperaturen sowie drei zur Auswahl stehende Reflektoren mit verschiedenen Abstrahlcharakteristiken garantieren eine kräftige, präzise Akzentbeleuchtung und machen Diamo zum perfekten Partner für hochwertige Anwendungen in Hotels, Shops und Büros. Neben seiner Leistung überzeugt Diamo mit seiner minimalistischen, stilvollen Formensprache.

Light Fields evolution – LED-Leuchtenfamilie für anspruchsvolle Beleuchtungsprojekte. (Foto: Zumtobel)Light Fields evolution: LED-Leuchtenfamilie für anspruchsvolle Beleuchtungsprojekte
Die LED-Leuchtenfamilie Light Fields evolution vereint klares Design mit Innovation. Dank einheitlich schlanker Formensprache, schmaler Bauhöhe und hochwertigen leichten Materialien sind die Leuchten ideal auf die zeitgenössische Büroarchitektur abgestimmt. Die Integration der Leuchtdioden im Rahmen der Light Fields evolution ermöglicht ein konsequent minimalistisches Design für alle Leuchtentypen. Mit einer Bauhöhe von nur noch 28 mm meistert das flache Lichtmodul auch anspruchsvollste Beleuchtungsprojekte. Die Leuchtenfamilie bietet mit vielseitigen Ausführungen als filigrane Pendelleuchte, graziles Lichtband, elegante Stehleuchte, zurückhaltender Wandfluter und dezente Ein- oder Anbauleuchte ein umfangreiches Produktportfolio.
Höchste Lichtqualität in unterschiedlichen Arbeitssituationen bietet die patentierte Mikropyramiden-Optik (MPO+). Die Diffusorschicht der Optik löst LED-Punkte perfekt auf, die akkurate Ausbildung der Mikropyramiden sorgt dabei für beste Lichtqualität. Der innovative 3Dprotect-Reflektor schützt zudem die LED-Module und verhindert effektiv Schäden durch elektrostatische Entladung bei der Installation. Für die ausgewogene Relation von indirektem und direktem Licht koppelt die litePrint-Lichtleiter-Technologie das LED-Licht gezielt nach oben und unten aus. Für die Leuchte stehen zwei Farbtemperaturen zur Auswahl (3.000 und 4.000 Kelvin). Mit einem Leuchteffizienzfaktor von bis zu 105 lm/W fördert Light Fields evolution die Nachhaltigkeit einer Lichtlösung.

Graft – Effiziente und gezielte LED-Hallenleuchtung. (Foto: Zumtobel)Graft: Effiziente und gezielte LED-Hallenleuchtung
Die LED-Hallenleuchte Graft ist das Ergebnis eines gemeinsamen Entwicklungsprojektes von Zumtobel und Arup. Mit hohen Lichtmengen von bis zu 28.000 Lumen übernimmt Graft Beleuchtungsaufgaben im industriellen Bereich; die innovative Linsentechnologie ermöglicht präzise Lichtlenkung. Mit quadratischer und engstrahlender Abstrahlcharakteristik löst die Leuchte unterschiedliche Beleuchtungsaufgaben – ohne sich überschneidende Lichtflächen gewinnt jede Lichtlösung deutlich an Gleichmäßigkeit und Effizienz. Die Rippenstruktur ist Designelement und sorgt durch den Luftstrom für Kühlung und Reinigung, was die LED-Lebensdauer deutlich verlängert.

 Lincor – Klare Designsprache trifft auf hohe Lichtqualität. (Foto: Zumtobel)Lincor: Klare Designsprache trifft auf hohe Lichtqualität
Mit ihrer klaren Designsprache entsteht durch die LED-Pendelleuchte Lincor eine Achse im Büro. Durch die Konzentration auf das technisch Wesentliche und mit einem Querschnitt von nur 6 cm x 6 cm unterstreicht die Leuchte architektonische Ideen und lässt sich mühelos in verschiedene Umgebungen integrieren. Die Mikroprismen der Leuchtdichte-Reduzierende-Optik (LRO) reduzieren Schlagschatten auf Arbeitsflächen sowie störende Reflexionen auf dem Bildschirm. Auch für Büroräume mit geringer Deckenhöhe bietet Lincor als Anbauleuchte eine optimale Lösung.

Arcos Xpert – Meisterhafte Präzision und klares Design. (Foto: Zumtobel)Arcos Xpert: Meisterhafte Präzision und klares Design
Mit der Strahlerfamilie Arcos hat David Chipperfield eine Leuchtenreihe entworfen, die für zurück-haltendes Design und hohe Lichtqualität steht. Ein perfektes Kunsterlebnis realisiert der Strahler Arcos Xpert durch das Zusammenspiel von innovativer LED- und Reflektor-Technologie. Für spezifische Beleuchtungsaufgaben stehen verschiedene Wechseloptiken, Linsen und Raster zur Wahl. Für die Akzentuierung kleinster Details dient die punktgenaue Lichtverteilung des Superspots. Die-se präzise Beleuchtung ermöglicht ein eigens entwickelter und patentierter konischer Doppelreflektor aus Polycarbonat.

 

ähnliche Beiträge