Fünf Kooperationspartner

 

Beispielhaft erlebten die Besucher, dass Lavendel mit blau-violettem Licht und beruhigender, ausgleichend wirkender Musik kongruiert, während der Duft von Minze mit kräftig grünem Licht und einem leichten, offenen Klangcharakter harmoniert. Als deutlicher Kontrast zu diesen kühlen und frischen Kombinationen, zeigt sich Ylang Ylang im Einklang mit rotem Licht und dynamischer, energetischer Musik.

 

Ein Ort wird durch die Kombination aus Geruch, Lichtstimmung, Farbe sowie diversen akustischen und haptischen Elementen bestimmt. Sobald wir einen Raum betreten, beginnt unser Gehirn, die Eindrücke zu einem Gesamtbild zu kombinieren. Wie wohl wir uns fühlen, wo wir uns gerne aufhalten und was wir wie erinnern, hängt vom Zusammenspiel aller Sinne ab. Das Team des Centre d’Ambiance versteht den Menschen so wie er ist: als multisensorisches Wesen in einer multisenso- rischen Welt.

 

Das große Interesse, mit dem die Präsentation vom Fachpublikum aufgenommen wurde, zeigt den beteiligten Partnern, dass der eingeschlagene Weg gemeinsam weiter gegangen werden soll. Der erste konkrete Schritt für interessierte Anwender ist bereits getan. Der Kooperationspartner addcube bereitet sich darauf vor, sein innovatives Regalsystem nun auch mit Beleuchtung, klanglichen Inszenierungsmodulen und Beduftung ausgestattet zu liefern. Das Angebot von addcube gleicht einer Kommunikationsinsel für den Messe- und Ladenbau, die multisensorische Impulse in jeden Raum senden kann. Weiterführend können sich die Kooperationspartner vorstellen, die wissenschaftliche Grundlage zu vertiefen, um in Zukunft den Messe- und Ladenbau umfassend bei der Raumplanung zu unterstützen.

 

www.insta.de

www.siblik.at

ähnliche Beiträge