Franz Gletthofer klettert die Karriereleiter nach oben

Franz Gletthofer kann auf 25 Jahre Branchenerfahrung zurückgreifen – seit 1997 war er in verschiedenen Managementpositionen innerhalb des Rexel-Konzerns tätig. In den letzten sieben Jahren positionierte er als CEO von Rexel Austria (Schäcke und Regro) gemeinsam mit seinem Team das Unternehmen als unangefochtenen Markführer im heimischen Elektro-Großhandelsbereich.

Sein Nachfolger in Österreich soll noch vor Ende des Jahres feststehen. In der Zwischenzeit werden Michel Klein, SVP Central & Eastern Europe, COO Mag. Michaela Sadleder und CFO Mag. Franz Xaver Fehringer gemeinsam die Leitung des Unternehmens interimistisch übernehmen.

Das i-Magazin wünscht Franz Gletthofer, dass es ihm wie David Alaba geht, der von Wien nach Bayern München wechselte und heute in einem der größten Clubs der Welt nicht mehr wegzudenken ist! Wir wünschen ihm außerdem viel Erfolg und ein ebenso gutes und professionelles Team wie er es auch in Österreich aufgebaut hat!

 

ähnliche Beiträge