RESCLITE PRO
Resclite Pro setzt laut Zumtobel die Erfolgsgeschichte der Sicherheitsleuchte Resclite fort: der kleine, energieeffiziente LED-Spot mit optimierter Optik ist jetzt noch flexibler, leistungsstärker und intelligenter. (Photo Credits: Zumtobel)

Resclite Pro:

Flexible, programmierbare und energieeffiziente Sicherheitsbeleuchtung

Die neue LED-Sicherheitsleuchte Resclite Pro von Zumtobel gibt neue Impulse in der Notbeleuchtung. Sie ist smart und sorgt dank neuer Linsen für noch mehr Flexibilität. Dabei verbindet sie laut Hersteller höchste funktionale Ansprüche mit optischer Zurückhaltung: Durch das unauffällige Design und eine neue Mini-Variante verschwindet sie nahezu in der Decke und wird praktisch unsichtbar.

Eine moderne Sicherheitsbeleuchtung muss den Menschen im Notfall schnell, zuverlässig und intelligent führen. Resclite Pro von Zumtobel setzt die Erfolgsgeschichte der Sicherheitsleuchte Resclite fort. Der kleine, energieeffiziente LED-Spot mit optimierter Optik ist jetzt laut Zumtobel noch flexibler, leistungsstärker und intelligenter. Die Sicherheitsleuchte lässt sich perfekt an die jeweilige räumliche Umgebung und deren Anforderungen anpassen und kommt in vielfältigen Anwendungsbereichen – vom Büro über die Industrie bis hin zur Kultur – zum Einsatz. Die neue kleinere Variante Resclite mini ergänzt die Möglichkeiten zusätzlich. Dank ihres unaufdringlichen Designs fügt sich die Sicherheitsleuchte nahtlos in die Bauweise des Gebäudes ein und eignet sich somit hervorragend für Architekturprojekte.

Optimale Lichtverteilung für jede Anwendung

Um für unterschiedlichste Anwendungsbereiche die ideale Lösung zu bieten, stehen verschiedene technisch optimierte Linsen zur Verfügung. Während die escape-Linse lange Fluchtwege vollständig illuminiert, kann Resclite Pro mittels neuer escape 90°-Optik nun auch um Ecken leuchten und damit zwei Korridore, wie Seiten- und Regalgänge in Shops, gleichzeitig abdecken. An der Wand montiert eignet sich die escape wall-Linse laut Herstellerangaben perfekt für Treppenhäuser und Gebäude mit hohen Decken. Bei großflächigen Räumen, wie Büro- und Konferenzräumen, erhellt die antipanic-Linse dank ihrer quadratischen Lichtverteilung bis in jede Ecke und kann somit im Gefahrenfall Panik verhindern. Zusätzlich sorgt die Spot-Optik für eine vertikale Beleuchtung von Feuerlöschern und Erste-Hilfe-Einrichtungen. Zwei Varianten zur escape-/antipanic-Linse runden die Möglichkeiten ab: Die High-Performance-Version (HP) ermöglicht erhöhte Beleuchtungsstärken oder größere Abstände zwischen den einzelnen Leuchten von bis zu 35 Metern – perfekt für weitläufige Industrie- und Logistikhallen. Die High-Ceilings-Version (HC) kommt bei Montagehöhen von 7 bis 30 Metern zum Einsatz und versorgt damit beispielsweise Produktionsstätten und Baumärkte mit einer idealen Sicherheitsbeleuchtung.

Höchste Sicherheit durch intelligente Beleuchtung

Dank der neuen Proset-Technologie von ZGS (Zumtobel Group Services) lässt sich Resclite Pro über das Smartphone via Proset App direkt und schnell adressieren sowie konfigurieren. Verschiedene Schaltungsarten wie Dauer- oder Bereitschaftslicht und Dimmwerte können einfach über eine NFC (Near Field Communication)-Schnittstelle eingestellt werden. Auch die Wartung der Notleuchte erfolgt über die Schnittstelle. Parameter wie Temperatur und Spannung werden ständig überwacht und in einer Black Box gespeichert. So sind alle Informationen sofort und dauerhaft verfügbar. Die Konfiguration der Resclite Pro ist auch in Projekten ohne zentralen Controller möglich.

Flexible und einfache Montage

Resclite Pro bietet verschiedene Montagevarianten, die sie flexibel an die Gegebenheiten anpassen lässt: Die Leuchte kann in der Decke eingebaut (Standard- und Mini-Variante) oder an die Decke angebaut werden. Neben der IP40- Variante ist die Leuchte im IP65-Gehäuse perfekt gegen Staub und Wasser geschützt und damit nach Angaben von Zumtobel optimal für industrielle Anwendungen gerüstet. Daneben ist eine diskrete Integration in Tecton- und Trinos-Lichtbandsysteme von Zumtobel problemlos möglich. Dank des drehbaren Leuchtenmoduls kann die Lichtverteilung in wenigen Sekunden an die jeweilige Gebäudesituation angepasst werden. Das garantiert eine sichere und einwandfreie Notbeleuchtung. Resclite Pro – der Wegweiser im Notfall.

Zahlen und Fakten:
  • Lichtverteilung (Optiken): escape, escape-90°, escape wall, escape HC, antipanic, antipanic HC, spot
  • Stromaufnahme: max. 5 Watt
  • Innovative NFC-Schnittstelle ermöglicht die schnelle und einfache Ansteuerung, Konfiguration und Wartung über Proset-App
  • Batterien mit langer Lebensdauer
  • Material: Aluminiumdruckguss (Abdeckung)
  •  Montageversionen:
    • MRCR (Deckeneinbau): IP 40
    • MRCR mini (Deckeneinbau): IP 40
    • MSC (Deckenanbau): IP 40 / IP 65
    • MRWR (Wandeinbau): IP 40
    • MSW (Wandanbau): IP 40 / IP 65
    • Tecton: IP 20
    • Trinos: IP 65
  • Versorgungsoptionen: Einzelbatterie: E1D / E3D (DALI mit 1 oder 3 Stunden Autonomiedauer) Zentralbatterie: ECD (DALI) / ECP (POWERLINE) / ECC (stromkreisüberwacht)

www.zumtobel.at