(Bild: ABB AG)

ABB i-bus KNX – Combi Schaltaktoren

Flexibilität kombiniert mit kompakter Bauform

(Bild: ABB AG)

Die neue ABB i-bus KNX Combi Schaltaktor Serie verfügt über 9 kompakte Geräte mit hoher Kanaldichte und wählbarer Schalt- und Beschattungsfunktion, die sich optimal für den flexiblen Einsatz eignet.

Mit bis zu 24 Kanälen auf 12 TE für Schalt- und Beschattungsfunktionen bieten die Combi Schaltaktoren mehr Raum für den flexiblen Einsatz im Verteiler. Die Komponenten sind bestens geeignet für dynamische Anforderungen in Projekten und ermöglichen durch nachträgliche Softwareanpassung flexible Reaktionen auf unerwartete bauliche Veränderungen. Mit seiner großen Auswahl an Nennströmen und seinem breiten Kanalangebot bietet der Combi Schaltaktor die höchste Flexibilität am Markt. In Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt und hergestellt, sind die Schaltaktoren auf die unterschiedlichen Projektanforderungen in heutigen Gebäuden zugeschnitten.

Die Geräte sind ab sofort verfügbar.

Alle Vorteile auf einen Blick:
  • Kompakte REG-Bauform
  • 2 Schaltausgänge pro TE oder 1 Jalousieausgang pro TE
  • Schalt- und Jalousiefunktion umschaltbar
  • Manuelle Bedienung
  • Für mehrphasigen Betrieb geeignet
  • Vorlagen für schnellere Inbetriebnahme

Weitere Informationen unter new.abb.com oder in der Produktübersicht

Quelle: ABB AG

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen