Das Schalterprogramm HK07 von Kopp
Das Schalterprogramm HK07 von Kopp ist die Lösung für die Unterputzmontage in Feuchträumen. (Bild: spyderskidoo/Heinrich Kopp GmbH)

Das Schalterprogramm HK07 von Kopp:

Flaggschiff mit neuen Features

Das universell einsetzbare Programm HK07, das durch sein puristisch-dezentes Design und seine Vielfalt überzeugt, ist als eines der Flaggschiffe aus dem Hause Kopp speziell auf die Anforderungen von Elektroinstallateuren zugeschnitten. 2020 bringt Kopp zahlreiche Neuerungen dafür auf den Markt. So ist HK07 ab sofort auch als Aufputzvariante, mit einem weiteren, neuen Rahmendesign, als Feuchtraumversion IP44 und mit WC-Notrufset erhältlich.

Noch mehr Vielfalt – mit HK07 Pure

Alle HK07 Produkte sind universell in Wohn- und Bürogebäuden einsetzbar und fügen sich dank ihres modernen Erscheinungsbildes harmonisch in jeden Raum ein. Ab 2020 bietet Kopp HK07 in der zusätzlichen Designvariante Pure an, von 1-fach- bis 4-fach-Rahmen, in Reinweiß, Stahlfarben oder Anthrazit. Pure besticht durch eine noch puristischere Optik, die in Ergänzung zur klassischen Variante sämtlichen aktuellen Wohntrends gerecht wird. Darüber hinaus gibt es für HK07 jetzt auch ein Aufputzgehäuse – von 1- bis 3-fach – in der Schutzart IP20 sowie eine zweite Rahmenversion mit Schriftfeld. Die 2 USB-Schutzkontaktsteckdose bietet Kopp zukünftig ebenfalls in den Farben Anthrazit und Stahl.

Feuchtraumvariante und WC-Notrufset

Als Unterputz-Sortiment in IP44 mit zusätzlichem Dichtring eignet sich HK07 jetzt auch für Feuchträume. Abgerundet werden die Programmneuerungen von einem WC Notrufset, das die Sicherheitsanforderungen von Rufanlagen in Krankenhäusern, Pflegeheimen, öffentlichen Toiletten und ähnlichen Einrichtungen gemäß DIN VDE 0834 erfüllt.

Weitere Informationen unter www.kopp.eu

Quelle: Heinrich Kopp GmbH

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen