ELKA Hugo Krischke GmbH

Die ELKA Hugo Krischke GmbH
Familien-Tradition und elektrotechnische Expertise seit 1965

Wer ist »ELKA Hugo Krischke«? – Hintergrund und Geschichte

(v.l.n.r.) Gründer Hugo Krischke mit den beiden Geschäftsführern Monika und Helmut Haimerl.

Die ELKA Hugo Krischke GmbH wurde als »Handel mit und Handelsvertretung in Elektroartikeln« 1965 von Hugo Krischke und seiner Frau Annemarie gegründet. In den letzten 50 Jahren ist ELKA Krischke stetig und gesund gewachsen. Die Kernkompetenz war und ist die ausführliche technische Beratung und der wortwörtliche »Dienst am Kunden«, ohne je zukunftsweisende Technologien und Innovationen aus den Augen zu verlieren.

Mit seinen Fachberatern, Elektrotechnikern und -meistern vor Ort hat sich ELKA Krischke in

der Branche die Stellung erarbeitet, eine der kundenfreundlichsten und am besten vernetzten Handelsvertretungen der Elektrotechnik im und weit über das Grenzgebiet von Deutschland, Österreich und der Schweiz hinaus zu sein.

Heute führen Tochter Monika und Helmut Haimerl gemeinsam das erfolgreiche Familienunternehmen – und die nächste Generation steht mit Sohn und Elektromeister Moritz Haimerl schon in den Startlöchern.

Was macht »ELKA Hugo Krischke«? – Geschäftsbereiche und Marktsegmente

Kunden aus den Branchen Elektro-Handwerk, Gebäudetechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Steuerungs- und Apparatebau erhalten bei ELKA Krischke individuelle, maßgefertigte Lösungen im Bereich der Gebäudetechnik und Automation.

Fester Bestandteil des Angebots sind seit einigen Jahren Infrarotheizstrahler der Marke HEATSCOPE®. In Zeiten von Niedrigenergie-Häusern und dem immer größer werdenden Verzicht auf fossile Brennstoffe, steigt der Bedarf an temporären Heizlösungen, die nicht nur schön gestaltet sind, sondern darüber hinaus auch besonders effizient arbeiten. Beides ist bei den Strahler-Serien von HEATSCOPE® der Fall.

Mit Hilfe parallel angeordneter Doppel-Carbon-Elemente vor einem patentierten Reflektor-System wird die größtmögliche Wärmeleistung bei geringstem Lichtausstoß erreicht. Dieses Licht wird bei der Modell-Reihe VISION noch einmal durch den Einsatz einer SCHOTT® NEXTREMA® Glasfront halbiert. Am Ende stehen nur noch etwa 15 % des Lichtausstoßes sonstiger Infrarot-Heizstrahler (die mit Halogen-Lichtelementen oder Quarz-Röhren arbeiten).

So sind Design-Heizstrahler entstanden, die dezent im Hintergrund Wärme erzeugen und die besondere Atmosphäre im privaten oder professionellen Umfeld, wie in der Hotellerie, Gastronomie oder auf Volksfesten, nicht nur nicht stören, sondern zu besonderen Eye-Catchern werden, in deren Nähe man sich gerne aufhält.

Das Team der ELKA Hugo Krischke GmbH kümmert sich dabei intensiv um Projektierung, Planungsunterstützung für Fachbetriebe und kundenspezifische Lösungen – kurz: um alle individuellen Anfragen und Projekte, die einer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen. Hier liegen die Stärken des Teams um Thomas Hofinger, der den Außendienst für Österreich verantwortlich betreut.

Vertrieb Österreich über Elektrofachhandel:

ELKA Hugo Krischke GmbH, Wettersteinstr. 12, D-82024 Taufkirchen bei München

Ansprechpartner

 

Thomas Hofinger, Außendienst Österreich
Tel.: +49 89 3090409-41, Mobil: +49 173 3237118
E-Mail: hofinger@elka-krischke.de

ELKA Hugo Krischke GmbH

Wettersteinstraße 12
82024 Taufkirchen
Deutschland

+49 89 30 90 409-0
+49 89 30 90 409-50
info@elka-krischke.de
https://www.elka-krischke.de